Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

GTS Dataproducts GmbH

28.01.2015 12:31 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter Betreff genanntes Unternehmen bucht von meinem Konto zum wiederholten Male einen Betrag von 59,-- € ab.
Ich habe keine Ahnung aufgrund welchen Vorgangs dieses geschieht. Ich habe bereits vor ca. 1 Woche die gleiche Buchung durch meine Sparkasse rückgängig machen lassen. Jetzt ist diese Abbuchung wieder angekündigt. Ich werde diese wieder anullieren lassen. Die abbuchende Bank hat die Kontonummer AT56 2070 6006 0000 2000 BIC KSPAT2KXXX.
Verwendungszweck: Lebensfreude KDNR31279 ; Gläubiger-ID: AT29ZZZ00000001451; Mandatsreferenz: 453610.
Frage:
Was kann ich tun, damit dieser Vorgang aus der Welt geschaffen wird.
Mit freundlichen Grüßen
Weiche
28.01.2015 | 13:22

Antwort

von


(310)
Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich anhand der von Ihnen mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Die GTS Dataproducts GmbH wird bei entsprechender Google-Suche oft im Zusammenhang mit Gewinnspielen und Lotto-Services genannt. Wenn Sie keinen Vertrag über derartige Dienstleistungen mit dieser Firma geschlossen haben, sind Sie selbstredend auch nicht zur Zahlung von irgendwas verpflichtet. Da es müßig sein dürfte, sich nur darauf zu beschränken, jeden zukünftig zu erwartenden Abbuchungsversuch bei der Bank zu reklamieren, sollten Sie parallel diese Firma anschreiben (Einwurf-Einschreiben). Teilen Sie der GTS Dataproducts GmbH mit, dass Sie ihr gegenüber keinerlei Willenserklärungen abgegeben haben und zukünftige Abbuchungen zu unterlassen sind. Fordern Sie die GTS Dataproducts GmbH dazu auf, Ihnen dies binnen einer Frist von maximal sieben Tagen zu bestätigen. Sollte keine Reaktion erfolgen, können Sie einen Rechtsanwalt beauftragen, der die Forderung außergerichtlich abwehrt. Führt auch dies nicht zum gewünschten Ergebnis, kann man auch über eine negative Feststellungsklage nachdenken, d.h. eine Klage gerichtet darauf, dass kein Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und der GTS Dataproducts GmbH besteht und dass diese keine Forderungen Ihnen gegenüber hat.

Sollte die GTS Dataproducts GmbH Ihrerseits an Sie wegen der Rückbuchungen herantreten und sogar einen Mahnbescheid beantragen, muss hierauf reagiert und Widerspruch eingelegt werden, damit die unbegründete Forderung nicht doch noch durchsetzbar wird.

Ich hoffe, ichkonnte Ihnen einen hilfreichen ersten Überblick verschaffen. Bei Unklarheiten nutzen Sie gerne die Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(310)

Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gewerblicher Rechtsschutz, Kaufrecht, Wettbewerbsrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80259 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! So stelle ich mir anwaltliche Beratung vor. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Freundlich, schnell, kompetent und entgegenkommend. Frau Türk ist absolut empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Klein. Vielen Dann für Ihre ausführliche Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER