Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.333
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

GF Position nur möglich wenn alle Gesellschafter als GF eingesetzt sind?

15.11.2011 23:25 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla


Hallo,

ich bitte um die Beantwortung der nachfolgenden Frage.

Ich bin alleiniger geschäftsführender Gesellschafter (50/50) einer GmbH und möchte eine weitere GF-Position annehmen (neue Firma). Hierzu benötige ich die Freigabe durch den 2. Gesellschafter, da der Geschäftszweck der neuen Firma sehr ähnlich ist.

Diese Freigabe wird mir erteilt - allerdings mit folgenden Einschränkungen:

In der neuen GmbH ist die Verteilung der Anteile ebenfalls 50/50. Hier sollen aber beide Gesellschafter als GF eingesetzt werden.

Die GF-Freigabe soll an folgendes gekoppelt werden:

Ich darf die GF-Position in der neuen Firma nur dann langfristig besetzen, wenn auch der 2. Gesellschafter als Geschäftsführer in der neuen Firma bleibt. Sollte dieser, wieso auch immer, den GF Posten nicht mehr wahrnehmen können, erlischt meine Freigabe für die GF-Position der neuen Firma.

Wie verhält sich dies rechtlich ?
Ist eine solche Formulierung rechtlich in Ordnung?

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:



Wenn ich Sie richtig verstanden habe sind sie in Ihrer bisherigen Gesellschaft zu 50 % Mitgesellschafter und bekleiden dort eine Position als Geschäftsführer.

Die von Ihnen genannte Formulierung in Bezug auf die neue Gesellschaft ist grundsätzlich möglich und auch rechtlich zulässig.

Die Frage ist allerdings, ob Sie verpflichtet sind, eine solche Formulierung aufzunehmen beziehungsweise ob Sie der Zustimmung des anderen Mitgesellschafters (ihrer ersten Gesellschaft) bedürfen.

Dieses ist nach dem Gesetz grundsätzlich nicht der Fall.

Eine solche Einschränkung müssen Sie nur dann auf sich nehmen, wenn dieses entweder mit dem anderen Gesellschafter vereinbart worden ist oder wenn in der Satzung Ihrer (ersten ) Gesellschaft eine Bestimmung beinhaltet ist, wonach Sie nur mit Zustimmung des anderen Gesellschafters an einer anderen Gesellschaft eine Geschäftsführertätigkeit (als angestellter Geschäftsführer) aufnehmen dürfen.

Dieses kann nicht nach Ihrer Schilderung aber nicht erkennen.


Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochmorgen!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER