Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Für Schulden des Bruders aufkommen ?


12.02.2005 14:12 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Meim Bruder wohnt noch bei unseren Eltern, ist voll geschäftsfähig
Er hat kein Einkommen, lebt aber weit über seine Verhältnisse, hat mittlerweile Schulden in beträchtlicher Höhe (genaue Höhe ist mir leider unbekannt, schätze mal fast ein vierstellige Summe). Es sieht nun auch so aus, dass er wg. einer
Krankheit dauerhaft arbeitsunfähig wird, also meiner Meinung nach
seine Schulden niemals abbezahlen kann. Von meinen Eltern ist nichts zu erwarten, daa sie ja bisher schon für ihn aufgekommen sind.

Kann man mich in diesem Falle auch zu Zahlung seiner Schulden
heranziehen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

bei (zivilrechtlichen) Verbindlichkeiten ist grundsätzlich immer derjenige Schuldner, der die Verbindlichkeiten begründet hat. Also z.B. derjenige, der einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, einen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen hat, einen Kredit für sich aufgenommen hat etc.

Solange nicht Sie (oder jemand anders) ausdrücklich Mitvertragspartner geworden ist oder für die Verbindlichkeiten Ihres Bruder gebürgt hat, eine ausdrückliche Schuldübernahme erklärt hat etc., ist Ihr Bruder allein Schuldner. Niemand kann Sie für dessen Schulden in Anspruch nehmen.

Eine Art Sippenhaftung gibt es im deutschen Recht nicht. Niemand muss für Verbindlichkeiten aufkommen, die ein anderes Familienmitglied im eigenen Namen und für eigene Rechnung begründet hat.

Mag sich jetzt alles erstmal kompliziert anhören. Aber um es nochmal klar auf den Punkt zu bringen: Für seine eigenen Schulden haftet Ihr Bruder allein, Sie nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER