Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.015
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führung der Bezeichnung 'Sozialanwalt'


21.12.2004 20:49 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Diplom-Verwaltungswirt (Fachbereich Rechtspflege) und möchte mich im Sinne des § 1836 Abs. 1 Satz 4 BGB als gerichtlich bestellter Berufsbetreuer selbständig machen, um hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen.

Verstoße ich gegen geltendes Recht, wenn ich in Ausübung dieser Tätigkeit als "Sozialanwalt" am Rechtsverkehr teilnehme und dieser Begriff auch Bestandteil meiner Domain sein soll?

Für Ihre freundliche Mühe danke ich Ihnen sehr und wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Mit der Bezeichnung "Sozialanwalt" suggerieren Sie, Sie seien ein auf das Sozialrecht spezialisierter Anwalt. Tatsächlich sind Sie aber weder ein Fachanwalt für Sozialrecht noch ein Rechtsanwalt, so daß diese Bezeichnung irreführend im Sinne des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb sein dürfte. Mithin könnte jeder Mitwettbewerber, d.h. z.B. jeder Anwalt, von Ihnen u.a. sowohl die Unterlassung der Benutzung dieser Bezeichnung wie auch die Unterlassung einer diesen Bestandteil enthaltenen Domain verlangen.

Ich empfehle Ihnen daher dringend, diese Bezeichnung nicht zu wählen, sondern auf eine alternativen Begriff ohne den Bestandteil "Anwalt" auszuweichen.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER