Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führerscheinentzug verkürzen

| 10.05.2007 20:41 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Hallo,
Ende Februar wurde mir meine Fahrerlaubnis für 6 Monate entzogen. Ich hatte zuviele Punkte in Flensburg. Diese Punkte haben sich "nur" wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen angesammelt. Kein Alkohol, Drogen oder sonstige Straftaten. Was kann ich tun, um das Fahrverbot zu verkürzen? Bisher habe ich noch keine Anordnungen erhalten. Soll ich evtl eine MPU machen? Und mit welchen Kosten muss ich im allgemeinen rechnen, wenn ich die Fahrerlaubnis wieder beantrage?
Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen, denn mir wäre sehr daran gelegen, meinen Führerschein vorzeitig wieder zu bekommen.

Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können diese Sperrfrist nicht verkürzen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass mindesten sechs Monate keine neue fahrerlaubnis erteilt werden darf. U. U. müssen sie eine MPU ablegen. Drei Monate vor Ablauf der 6-Monatsfrist sollten Sie einen Antrag auf Wiedererteilung stellen. Dann wird geprüft, ob eine MPU gefordert werden wird. Ich denke in Ihrem Falle eher nein. Kosten kann ich Ihnen dafür nicht nennen. Da Sie Wiedererteiler sind, müssen Sie aber nicht Theorie und Praxis neu machen. In der regel geht man davon aus, dass bei Ihnen die theoretischen und praktischen Kenntnisse noch vorliegen.

Eine Möglichkeit eine Fahrerlaubnis vorzeitig zu erhalten und in Deutschland nutzen zu können sehe ich nicht.

Mit freundlichem Gruß
Henrik Momberger

www.gruemo.de

Nachfrage vom Fragesteller 11.05.2007 | 08:35

Wieviele Punkte habe ich dann, wenn mir die Fahrerlaubnis wiedererteilt wird?

Danke für Ihre Bemühungen.

Frau St. R.

Ergänzung vom Anwalt 11.05.2007 | 08:42

Sehr geehrter Fragesteller,

0 Punkte. Das System der Punkte in Flensburg hat ja "gefruchtet"; 18 Punkte = Fahrerlaubnis weg. Also geht es wieder bei Null los.

Mit freundlichem Gruß
Henrik Momberger

www.gruemo.de

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für Ihre Antwort. "
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67941 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke, Herr RA Schröter, für die verständliche Erklärung meines Sachverhaltes. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch auf die Rückfrage. Problem wurde geklärt, jetzt fühlt man sich schon gleich besser gewappnet gegen ggf. unberechtigt eintreffende Forderungen :) ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Bin top zufrieden. Auch bei einer dritten Nachfrage per E-Mail wurde meine Frage abschließend beantwortet. Gerne jederzeit wieder. ...
FRAGESTELLER