Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führerschein aus EU-Ausland in Deutschland gültig?

| 22.10.2013 13:57 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


16:10

Zusammenfassung:

Die Berechtigung zur Benutzung von in EU-Mitgliedsstaaten erteilten Fahrerlaubnissen im Inland richtet sich nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV). Wer bei Erteilung der FE in einem EU-Mitgliedsstaat wohnt, kann diese auch im Inland benutzen. Der Auslands-Wohnsitz muss amtlich bekannt sein.

Guten Tag,

ich habe ein bestimmtes Anliegen aufgrund meines Führerscheins. In Deutschland habe ich keinen Führerschein gemacht, auch keinerlei Sperrvermerk oder Auffälligkeiten im Straßenverkehr. Also ein unbeschriebenes Blatt.
Die meiste Zeit des Jahres halte ich mich auf Zypern auf (EU-Teil).
Dort habe ich kürzlich einen Führerschein gemacht, um mobil zu sein. Nun weiß ich nicht, ob dieser zyprische Führerschein auch weltweit und vor allem in Deutschland Gültigkeit besitzt.
Ich bin in Deutschland gemeldet und halte mich seit einem Jahr zwar auf Zypern auf, bin aber hier nicht gemeldet. In Deutschland ist das auch bei den Behörden nicht bekannt.

Darf den Führerschein aus Zypern straffrei und problemlos in Deutschland verwenden? Falls nicht, was muss ich tun, um diesen anerkennen zu lassen?

Vielen Dank im Vorfeld für Ihre Hilfe.

22.10.2013 | 15:10

Antwort

von


(481)
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Die Rechtslage beurteilt sich nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV).

Nach § 28 Abs. 1 FeV behält eine in einem Mitgliedsland der EU erworbene Fahrerlaubnis im Inland ihre Wirksamkeit, wenn der Inhaber im Inland wohnt (sich dort mehr als 185 Tage im Jahr aufhält - § 7 Abs. 1 FeV), und er sich zum Zeitpunkt des Erwerbs der Fahrerlaubnis überwiegend im Erteiler-Staat aufhielt. Dies gilt aber nicht, wenn der Inhaber zum Zeitpunkt der Erteilung seinen ordentlichen Wohnsitz im Inland hatte (§ 28 Abs. 4 Nr. 2 FeV). Davon geht die Behörde aus, da Sie nicht in Zypern gemeldet waren. In diesem Fall ist die Fahrerlaubnis aus Zypern in Deutschland nicht wirksam (§ 29 Abs. 3 Nr. 2 FeV).

Durch diese Vorschrift soll verhindert werden, dass Personen, die in Deutschland keine Fahrerlaubnis bekommen, ins Ausland zum Erwerb einer FE ausweichen und sie dann im Inland benutzen.

Wenn Sie die FE aus Zypern anerkennen lassen wollen, empfehle ich Ihnen, sich rückwirkend umzumelden. Sie können dann die FE aus Zypern (EU-Mitgliedsstaat) problemlos auch im Inland benutzen, können sie aber auch gegen eine deutsche FE umtauschen (§ 30 Abs. 1, 3 FeV).

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Neumann, Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Carsten Neumann

Rückfrage vom Fragesteller 22.10.2013 | 15:53

Besten Dank für die hilfreiche und fachkundige Antwort!
Angenommen ich würde in Deutschland somit ohne Führerschein im PKW unterwegs sein und "erwischt" werden, wäre dies somit strafbar, korrekt?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 22.10.2013 | 16:10

Sehr geehrter Fragesteller,

man muss unterscheiden zwischen "Fahren ohne Fahrerlaubnis" (= Straftat) und den Führerschein nicht mit sich führen (= Ordnungswidrigkeit).

Sie haben eine zypriotische Fahrerlaubnis, die Sie im Inland benutzen dürfen, da Sie zum Zeitpunkt ihrer Erteilung in Zypern gewohnt haben. Wenn Sie in eine Kontrolle geraten, müssen Sie dies gegenüber der Behörde angeben bzw. nachweisen.

Wenn Sie im Besitz einer wirksamen FE sind, diese aber bei einer Kontrolle lediglich nicht mit sich führen, begehen Sie lediglich eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bewehrt ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Carsten Neumann
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 22.10.2013 | 22:51

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Sehr kompetent und in meinen Augen sehr zu empfehlen!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Carsten Neumann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 22.10.2013
5/5,0

Sehr kompetent und in meinen Augen sehr zu empfehlen!


ANTWORT VON

(481)

Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Baurecht, Insolvenzrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Nachbarschaftsrecht