Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führerschein Prüfung Theorie


24.03.2007 15:16 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Stefanie Helzel



Sehr geehrte Damen und Herrn,

im letzten Jahr am 18.03. , habe ich meine Theorie Prüfung gemacht .Zwischenzeitlich wurde ich Schwanger und die Schwangerschaft verlief leider mit Komplikationen.Dadurch kam es zu Ausfällen bei den Fahrstunden. Nun teilte mir der Fahrlehrer mit, das die Frist abgelaufen seie und ich die Prüfung neu machen müsse.Ich habe sie damals mit 0 Fehler bestanden.Nun könnte ich in ca. 2-3 Wochen zur Prakt. Prüfung, weil ich so gut fahre.Muss ich die Theorie wirklich neu machen?Oder gibt es die Möglichkeit diese auf Antrag zu Verlängern da ich ja so kurz vor der Prüfung stehe.Mein Fahrlehrer meinte nein da würde keine Ausnahme mehr gemacht. Und wenn, gilt das Bundesweit?Wie Formuliert man einen solchen Antrag?Gruss eure Michaela

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Anhand Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt summarisch beantworten möchte:

Die Aussage Ihres Fahrlehrers orientiert sich an § 18 Abs. 2 Fahrerlaubnisverordnung (FeV). Danach MUSS die praktische Prüfung innerhalb von zwölf Monaten nach Bestehen der theoretischen Prüfung abgelegt werden.

Andernfalls verliert die theoretische Prüfung ihre Gültigkeit.

Gem. § 22 Abs. 5 FeV gibt der Prüfer den Prüfauftrag an die Fahrerlaubnisbehörde zurück, wenn die praktische Prüfung nicht spät. 12 Monate nach bestandener Theorieprüfung absolviert wird.

Die Regelung des § 18 Abs. 2 ist zwingend. Bereits der Wortlaut lässt kein Ermessen zu, auch handelt es sich nicht um eine Sollvorschrift.

Ihnen wird leider nicht anderes übrig bleiben, als die Theorie nochmals abzulegen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Auskunft geben zu können und verbleibe mit

freundlichen Grüßen

Stefanie Helzel
-Rechtsanwältin-

info@123kanzlei.net
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER