Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Frühzeitige Kündigung eines Immobiliendahrlehens

11.08.2016 17:14 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lars Winkler


Zusammenfassung: Ein vertraglich vereinbarter Verzicht auf Vorfälligkeitsentschädigung bei Verkauf eines bestimmten Hauses greift nur dann, wenn gerade auch dieses Haus verkauft wird. Eine Übertragung auf der Klausel nicht genannte Häuser ist nicht möglich.

Guten Tag!

Ich habe einen laufenden Immobilienkredit über 130000euro der mit einer schuldenfreien Immobilie zu 80000,-euro und bei der gekauften Immobilie mit 50000,-euro Grundschuld eingetragen ist. Ich habe seinerzeit (2008) eine Sondertilgungsklausel in den Vertrag schreiben lassen das ich den laufenden Kredit ohne zusätzliche Kosten und ohne Vorfälligkeitsentschädigung komplett tilgen kann wenn ich die schuldenfreie Immobilie verkaufe. Jetzt verkaufe ich aber die andere Immobilie, also die die ich seinerzeit gekauft habe und muss den Kreditvertrag vorzeitig kündigen.....und jetzt die Frage:

Wirkt sich die eingetragene Sondertilgungsklausel auf die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung aus....oder nicht???

MfG,

Sehr geehrter Fragesteller,

Lassen Sie mich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:


Die eingetragene Sondertilgungsklausel wird sich hier auf die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung nicht auswirken.

Der Grund ist schlicht der, dass in der Klausel nur das andere, jetzt eben nicht verkaufte Haus genannt ist. Dann bezieht sich die Klausel schon dem Wortlaut nach nur auf dieses Haus und ist nicht übertragbar.

Mit einer günstigeren Antwort kann ich an der Stelle leider nicht dienen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70866 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr kompetent , sachlich und schnell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gut Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr freundliche und kompetente Antwort. Ich weiß jetzt Bescheid und werde entsprechend handeln. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER