Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fristlose Kündigung meines Pachtvertrages

03.08.2011 23:48 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich habe seit einen Jahr 2 Wiesen gebachtet für meine 4 Pferde.
Nach schriftlicher Absprache habe ich auf die eine Wiese einen Stall für meine Pferde gebaut.
Underanderen stand schon auf der Wiese ein alter kleiner Stall der mir nicht gehört.
Die Eheleute die mir dies alles verpachten verlangen von mir nun ich sollte den alten Stall auf meine Kosten abreisen sowie ihren Garten säubern,tuhe ich dieses nicht werden Sie mich kündigen.
Ich tuhe dieses natürlich nicht,seitdem türaniesieren sie mich wie es nur möglich ist.
- stellen Wasser ab,damit ich den Tieren keines geben kann
-beschimpfen mich
-letzten Sonntag hatt ich meine Lebengefährtin mit die noch nie mit war und beschimpften dann diese mit Lügnerrin,Gesocks usw.
meine Lebensgefährtin platze dann der Kragen und sagte Ihnen kräftig die Meinung.
Daraufhin bekam ich diesen Brief heute:

hiermit kündige ich fristlos den Pachtvertrag meiner Weide.
Aufgrund der von ihnen und ihrer Lebensgefährtin gemachten beleidigungen.
Ich fordere Sie daher auf bis zum 31.08.11 zurück zu bauen und es wie sie es angetroffen haben ,wieder zu verlassen.
Halten Sie diesen Termin nicht ein,werde ich die Weide kostenpflichtig durch eine Firma zurückbauen lassen.
Der Pachtvertrag geht immer ein Jahr.
Was soll ich jetzt tun,mit 4 Pferden ist es nicht einfach so schnell etwas zu finden
04.08.2011 | 00:30

Antwort

von


(2135)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst einmal dürfte die Kündigung rechtswidrig sein, wenn diese allein auf unhaltbare Behauptungen der Beleidigungen gestützt werden, die in dieser Form nicht getätigt worden sind.

Ob darüber hinaus die Kündigung wirksam ist, hängt in erster Linie vom Pachtvertrag ab, ob darin Kündigungsfristen enthalten sind.
Gerne können Sie mir diesen zur Prüfung per E-Mail oder Fax übersenden.

Diese Kündigungsfristen müssen auch eingehalten werden.

Wenn keine Kündigungsfristen bestehen sollten, dann gelten die gesetzlichen Regelungen, wonach die Kündigung nach § 584 BGB nur zum Schluss eines Pachtjahres zulässig ist. Sie hat spätestens am dritten Werktag des halben jahres zu erfolgen, mit dessen Ablauf die Pacht enden soll.

Dies bedeutet, dass Sie auch hiernach womöglich noch längere Zeit am Pachtvertrag festhalten können und natürlich auch die Leistungen nutzen.
Sollten Ihnen diese entzogen werden (Wasser usw.) können Sie auch Schadensersatz fordern oder den Pachtzins mindern.

Hinsichtlich des Rückbaus des alten Stalles ist nicht ersichtlich, warum Sie dafür aufkommen sollten, sofern dies nicht vertraglich im Pachtvertrag mitgeregelt worden ist.
Umgekehrt dürften Sie auch Ansprüche wegen des Baus des neuen Stalles haben.

Abschließend lässt sich sagen, dass Sie auf jeden Fall der Kündigung widersprechen sollten und notfalls auch gerichtlich.

Wenn Sie dafür Hilfe benötigen sollten,s tehe ich Ihnen gerne zur Seite.


ANTWORT VON

(2135)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Dr. Hoffmeyer konnte mir klar direkt und deutlich meine Frage beantworten und mir auch Tipps für weitere Schritte geben. Sehr nett und empfehlenswert ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auch wenn mir die Antwort vom Ergebnis nicht gefällt wurde sie schnell und kompetent beantwortet. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen