Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fristlose Kündigung der Wohnung wegen Gesundheitsgefährdung

24. Mai 2020 17:48 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


21:03

In unseren Haus kommt es regelmäßig zu Ruhestörung. Es gibt 2 Parteien die uns laut beschallen und sogar schon bedroht haben. Gestern abend fing die Musik an und heute gegen 12 Uhr haben wir gebeten, dass die Musik auf Zimmerlautstärke runtergeregelt wird. Nach 3 Stunden wurde nochmal provokativ aufgerissen. Unsere Tür wurde zwischenzeitlich demoniert. Noch dazu würde ein Brand im Keller von einer unbekannten Person gelegt. Da wurde beschlossen die Türschiene, die fürs Zufallen der Tür zuständig ist, zu entfernen. Was dazu führt, dass die Tür zugedrückt werden muss bzw. zwischenzeitlich öfter offen stand. So ist es für fremde noch einfacher in den Hausflur zu kommen. Der Vermieter wurde mehrfach über die Situationen informiert. Jetzt befinde ich mich wegen Angst und einer mittelschweren Depression in Behandlung und kann einfach nicht mehr. Ich will hier nicht mehr wohnen und mein Vermieter wird wahrscheinlich auf die 3 Monate Kündigungsfrist verweisen. Komme ich aus dem Mietverhälnis mit der Gesundheitsgefährdung außerordentlich raus? Wenn ja wahrschlich mit Behebung der Türmängel in Form einer Fristsetzung oder?

24. Mai 2020 | 18:27

Antwort

von


(685)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt sollte für eine fristlose Kündigung ausreichen. Insbesondere dann, wenn der Vermieter keine Maßnahmen zu Ihrem Schutz.getroffen hat.

Bei Auszug werden Sie die durch Sie verursachten Schäden und bauliche Veränderungen beseitigen müssen oder aber Schadensersatz zahlen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 24. Mai 2020 | 20:27

Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt sollte für eine fristlose Kündigung ausreichen. Insbesondere dann, wenn der Vermieter keine Maßnahmen zu Ihrem Schutz.getroffen hat.

Der Vermieter sagt: er hat nicht reagiert, weil wir uns nicht nochmal beschwert haben. wie ist das in dem Zusammenhang mit den Maßnahmen zu sehen?


Bei Auszug werden Sie die durch Sie verursachten Schäden und bauliche Veränderungen beseitigen müssen oder aber Schadensersatz zahlen.

Die Tür wurde nicht von uns demoliert sondern durch den Nachbarn. Was meine Angst verstärkt hat. Das sollte ein weiterer Grund für eine fristlose Kündigung sein.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 24. Mai 2020 | 21:03

Sehr geehrter Fragesteller,

Der Vermieter ist verpflichtet Beeinträchtigungen der Mietsache (auch lärmende Nachbarn) zu beseitigen. Dies kann er natürlich nur tun wenn er über die Mängel informiert ist.
Ein übergriffige Nachbar, der auch Mal eine Tür zerstört ist tatsächlich ein gutes Argument. Sollten Sie die Aggressionen beweisen können, dürften Ihre Chancen für eine fristlose Kündigung.sehrngut sein.
Das Einfachste wäre es jedoch mit dem Vermieter eine Einigung herbeizuführen.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(685)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98807 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank! Sie haben mir sehr geholfen. Keine Frage ist offen geblieben. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Immer für mich als Laie verständlich, danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ging sehr schnell und verständlich. ...
FRAGESTELLER