Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fristen zur Kündigung des Untermietvertrags?


08.09.2006 13:11 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sabine Reeder



Hallo zusammen,


zuerst möchte ich den Sachverhalt schildern.

Ich habe ab April 2005 bei einem Freund ein Untermietvertrag abgeschlossen und bei ihm zwei Zimmer angemietet.

Ich lebe aber schon länger in Afrika / Ghana, in den Zimmern stehen nur meine Möbel. Mein Freund und ich machen zusammen einen Import / Export mit afrikanischen Arts and Crafts. Wir hatten dann besprochen das er meinen Mietanteilaus dem Erlös von dem Verkauf übernimmt, das hat auch gut geklappt.

Am Anfang haben wir öfters telefoniert, dann aber aus Kostengründen nur noch gemailt. Vor ca. drei Wochen kam dann keine Antwort mehr auf meine Mails,telefonisch war er auch nicht mehr zu erreichen.

Nun hat er mir am 07-09-2006 gemailt das er die Wohnung gekündigt hat und auch schon eine kleinere Wohnung angemietet hat. Ich soll jetzt kommen und Meine Möbel aus der Wohnung räumen.
Ich kann im Moment aber aus finanziellen Gründen nicht nach Deutschland fliegen.

Nun zu meinen Fragen:

Kann er einfach ohne mich zufragen die Wohnung kündigen?

Was für Fristen gibt es bei der Kündigung meines Untermietvertrages?

Was ist nun mit meinen Möbeln?

Wie soll ich mich nun verhalten das von meiner Seite alle rechtlichen Fristen und Vorgänge eingehalten werden?

Ich hoffe das Sie mir weiterhelfen können.

Mit freundlichen Grüßen und danke im Voraus

Kofi
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben wie folgt beantworten möchte:

Nach § 573 c BGB hätte der Hauptmieter Ihnen gegenüber eine kürzere Kündigungsfrist im Untermietvertrag vereinbaren können.

Ist dies nicht geschehen, so gelten die gesetzlichen Vorschriften und zwar §§ 573, 573a BGB. An das berechtigte Interesse des Vermieters an der Kündigung werden vorliegend geringere Anforderungen gestellt. Allerdings verlängert sich die Kündigungsfrist um drei Monate. Dies bedeutet, dass die Kündigungsfrist sechs Monate beträgt, wenn Ihnen der Wohnraum weniger als fünf Jahre überlassen wurde gemäß § 573 c BGB.

Sollte die Kündigung nun diese Frist nicht einheilten, so können Sie der Kündigung schriftlich widersprechen. Gegebenenfalls kann dann durch Urteil bestimmt werden, dass das Mietverhältnis fortgesetzt wird. Ob hier ein gerichtliches Vorgehen sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln.

Vielleicht können Sie sich mit dem Hauptmieter unter Darlegung der Rechtslage dergestalt einigen, dass er Ihre Möbel zumindest bis zur ordnungsgemäßen Beendigung des Mietverhältnisses in Verwahrung nimmt.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Sabine Reeder
Rechtsanwältin


Meine Antwort umfasst nur die Informationen, die mir zur Verfügung gestellt wurden. Für eine verbindliche Bewertung ist eine umfassende Sachverhaltsermittlung vonnöten, die im Rahmen einer Online-Beratung nicht möglich ist.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER