Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fristen zu Schriftsätzen nach gescheitertem Gütetermin

| 19.10.2012 14:22 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich zitiere:

Am Abschluss der Sitzung -in Abwesenheit der Parteien- beschlossen und verkündet:

Kammertermin am....

Der Beklagten wird aufgegeben, binnen einer Ausschlussfrist von vier Wochen im Einzelnen und vorsorglich unter Beweisantritt Stellung zu nehmen........

Dem Kläger wird aufgegeben, binnen einer weiteren Ausschlussfrist von vier Wochen abschliessend und unter vorsorglichem Beweisantritt auf den zu erwartenden Schriftsatz der Beklagten zu erwidern...........

Frage:
Beginnt meine Frist als Kläger jetzt zu laufen oder erst nach Erhalt des zu erwartenden Schriftsatzes der Beklagten ?
19.10.2012 | 14:52

Antwort

von


(1200)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Tag,

da Sie nach Anordnung des Gerichtes zum Vorbringen des Beklagten (auf den zu erwartenden Schriftsatz ...) Stellung nehmen sollen, kann die Ihnen gesetzte Frist logischerweise nicht vor Zustellung des gegnerischen Schriftsatzes an Sie beginnen.

Genau deswegen gibt Ihnen das Gericht ja auch eine WEITERE Ausschlussfrist.

Mit freundlichen Grüßen


Bewertung des Fragestellers 21.10.2012 | 12:07

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Reinhard Otto »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 21.10.2012
4,2/5,0

ANTWORT VON

(1200)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht