Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.621
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fragen zur gewerblichen Vermietung einer Produktionshalle


| 09.03.2018 17:46 |
Preis: 40,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Wir (Mieter) haben ein gewerbliches Objekt (Produktionshalle) angemietet und haben folgende Fragen:

Frage 1a: Verkauft der Vermieter die Halle, wäre dies ein
Grund für eine außerordentliche Kündigung seitens des
Vermieters bzw. neuen Käufers gegenüber uns als Mieter
oder ist der neue Käufer an den Mietvertrag gebunden?

Frage 1b: Gilt dies auch im Insolvenzfall des Vermieters?

Frage 2: Ist die von uns bezahlte Kaution im Insolvenzfall
des Vermieters pfändbar? Wenn ja, wie kann eine Absicherung
erfolgen?

Vielen Dank für eine rechtsverbindliche Auskunft!
09.03.2018 | 18:14

Antwort

von


1703 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

bei einem Verkauf wäre auch der Käufer an den Mietvertrag gebunden.
Bei einer Insolvenz und Zwangsversteigerung bestünde ein Sonderkündigungsrecht. Hiervor könnten Sie sich nur insofern schützen, als Sie mit dem Insolvenzverwalter rechtzeitig in Kontakt treten und mit diesem eine entsprechende Vereinbarung treffen.
Die Kaution ist allerdings nicht pfändbar, da diese geschützt ist und nicht zum Vermögen des Schuldners gehört.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 14.03.2018 | 12:27


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 14.03.2018
4,8/5.0

ANTWORT VON

1703 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht