Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Frage zur Familienzusammenführung, Aufenthaltvisum, Verlängerung Schengenvisum

14.06.2011 17:40 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie um eine ausländerrechtliche Bewertung des nachfolgenden Sachverhaltes bitten.
Ich bin 38 Jahre alt, gebürtige Deutsche mit deutscher Staatsangehörigkeit. Beruflich bin ich als selbständige Kauffrau im Gesundheitssektor tätig. Mein Mann ist 37 Jahre alt, gebürtig in einem asiatischen Drittland mit deutscher Staatsangehörigkeit. Wir sind seit 6 Jahren verheiratet und haben eine 3 jährige in Deutschland geborene Tochter. Wir haben ein eigenes Haus mit genügend Wohnraum zur Verfügung und auch genügend Geld um jemanden in unserer Familie aufzunehmen.
Frage Nr. 1:
Wir haben etliche Versuche hinter uns meinen Schwager einzuladen und er hat nie ein Besuchervisum bekommen. Diesmal haben wir nach einem erneuten Versuch sogar ein Visum bekommen. Allerdings haben wir es nur für 4 Wochen beantragt und er hat tatsächlich ein Besucherschengenvisum für 28 Tage erhalten.
Die Zeit vergeht im Flug. Alle sind hier sehr traurig, gibt es eine Möglichkeit das Schengenvisum für die vollen 3 Monate zu verlängern oder geht das wirklich nur in Ausnahmefällen wie Krankheit?

Fragen Nr. 2:
Gibt es irgendeine Möglichkeit für Ihn eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen über Familiennachzug oder sonstiges? Ich habe mal gehört es wäre so etwas möglich, weil wir eine in Deutschland geborene Tochter hätten?
Welche Möglichkeiten bestehen für uns, was können wir probieren.
Der Bruder meine Mannes hat in seinem Heimatland schon am Goetheinstitut das Niveau A 1 erzielt und würde unheimlich gerne hier weiter Deutsch lernen und einige Zeit hier verbringen! Außerdem hätte mein Mann seinen Bruder gerne bei sich, da er ihn quasi großgezogen hat!

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen. Für jegliche Bemühungen danke ich Ihnen im Voraus.

14.06.2011 | 18:06

Antwort

von


(1777)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

1.
Einem Ausländer kann ein Schengen-Visum für Aufenthalte von "bis zu drei Monaten" innerhalb einer Frist von sechs Monaten von dem Tag der ersten Einreise an (kurzfristige Aufenthalte) erteilt werden, wenn die Erteilungsvoraussetzungen des Schengener Durchführungsübereinkommens und der dazu ergangenen Ausführungsvorschriften erfüllt sind.

Dieses sollte von Ihrem Schwager derzeit, auch für die vollen drei Monate, erfüllt sein, Sie müssten lediglich um eine Ausweitung auf die vollen drei Monate bitten.

Richtig ist aber:
Ein erteiltes Schengen-Visum kann zwar nur in besonderen Fällen bis zu einer Gesamtaufenthaltsdauer von drei Monaten innerhalb einer Frist von sechs Monaten von dem Tag der ersten Einreise an verlängert werden, aber bei kürzerer Befristung als drei Monate sprechen öffentliche Interessen nicht von vornherein gegen eine Verlängerung.

Bei der Verlängerung ist insbesondere zu prüfen,

- ob die Voraussetzungen für einen gesicherten Lebensunterhalt einschließlich ausreichendem Krankenversicherungsschutz des Ausländers erfüllt sind und gegen ihn keine Ausschreibung zur Einreiseverweigerung besteht und

- ob Tatsachen geltend gemacht werden, die eine Verlängerung des Visums wegen wichtiger persönlicher Belange (z.B. Krankenhausbehandlung, familiäre Hilfeleistung, Todesfall eines nahen Verwandten, Termine bei Gerichten und Behörden), aus humanitären Gründen oder wegen höherer Gewalt rechtfertigen.

Bei Besuchsreisen zu Verwandten ist ein den Belangen des Einzelfalls angemessener Maßstab anzulegen (z.B. Grad der Verwandtschaft, Verfestigung des Aufenthalts des im Bundesgebiet lebenden Ausländers).

2.
Erst für längerfristige Aufenthalte sind zusätzliche Voraussetzungen notwendig.

Für längerfristige Aufenthalte ist ein Visum für das Bundesgebiet (nationales Visum) erforderlich, das vor der Einreise erteilt wird.

Die Erteilung richtet sich nach den für die Aufenthaltserlaubnis, die Niederlassungserlaubnis und die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG geltenden Vorschriften.

Der Familiennachzug zu Deutschen ist zwar grundsätzlich möglich, aber für sonstige Familienangehörige wie Geschwister gilt:

Sonstigen Familienangehörigen eines Ausländers kann zum Familiennachzug eine Aufenthaltserlaubnis nur dann erteilt werden, wenn es zur Vermeidung einer außergewöhnlichen Härte erforderlich ist.

Vorrangig wäre hier zu prüfen, ob Ihr Schwager eine Ausbildung, ein Studium etc. oder eine (un-)selbstständige brufliche Tätigkeit in Deutschland nachgehen kann, was ein unabhängig davon zu prüfendes Aufenthaltsrecht ggf. begründen kann.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

ANTWORT VON

(1777)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER