Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Frage zum Aussensteuergesetz

| 26.06.2020 19:09 |
Preis: 50,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


20:32
Folgender Sachverhalt:

Ich habe sowohl die deutsche als auch die US-amerikanische Staatsangehörigkeit.

Ich habe bis 2013 in den USA gelebt, dann ab 2014 bis jetzt in Deutschland und ziehe
jetzt wieder in die USA zurück.

Unterliege ich nach meinem Umzug/Rückzug in die USA der sog. "erweiterten beschränkten Steuerpflicht", obwohl ich US-Staatsbürger bin und zurück nach Hause umziehe?

Vielen Dank!

26.06.2020 | 19:32

Antwort

von


(29)
Bödekerstraße 45
30161 Hannover
Tel: 051147374838
Web: http://www.promint.pro
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Für die sogenannte erweiterte beschränkte Einkommensteuerpflicht nach § 2 Abs. 1 Außensteuergesetz müssen Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben.


Nachfrage vom Fragesteller 26.06.2020 | 19:42

Wie ich oben schon geschrieben habe, habe ich sowohl die deutsche als auch die amerikanische Staatsangehörigkeit

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.06.2020 | 20:32

Entschuldigung, die Antwort war vielleicht etwas zu kurz geraten.

Sie sind in jedem Fall erweitert beschränkt steuerpflichtig, sofern Sie nur die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Weitere Staatsangehörigkeiten ändern daran nichts.

Ggf. überspielt aber das DBA Deutschland-USA § 2 AStG (Außensteuergesetz). Das lässt sich aber jeweils nur im konkreten Fall prüfen.

Bewertung des Fragestellers 28.06.2020 | 14:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr kurze Antwort, hat meine Frage zunächst gar nicht richtig gelesen und ich musste meine Rückfrage Möglichkeit dafür nutzen, ihn darauf hinzuweisen.
Nicht zufriedenstellend!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Hauke Hagena »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.06.2020
1,6/5,0

Sehr kurze Antwort, hat meine Frage zunächst gar nicht richtig gelesen und ich musste meine Rückfrage Möglichkeit dafür nutzen, ihn darauf hinzuweisen.
Nicht zufriedenstellend!


ANTWORT VON

(29)

Bödekerstraße 45
30161 Hannover
Tel: 051147374838
Web: http://www.promint.pro
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Steuerrecht, Erbrecht, Grundstücksrecht, Steuerstrafrecht