Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Frage zu einer website

01.08.2020 20:07 |
Preis: 25,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Und zwar ist meine Frage ob und wen ja welche Konsequenzen auf mich warten wenn ein freund von mir eine Website gemacht hatt und ich ihn dabei geholfen habe diese zu erstellen auf der spiele cheats und mods verkauft werden aber wir diese Spiele cheats nur von einer anderen Website weiterverkaufen die dort frei angeboten werden bedeutet in Kurzfassung. Jeman kauft bei uns einen cheat für ein Spiel zb Fortnite und bekommt dann eine Datei die ich nur von einer anderen Website kopiert habe.

Und dann noch was pasiert wenn er garkeine datei bekommt also wir in abzocken. ?
01.08.2020 | 20:46

Antwort

von


(548)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie mitgeteilten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

1. Wenn Sie einfach nur eine Website für eine andere Person erstellt haben, dann dürften keine rechtlichen Konsequenzen für Sie drohen.

2.
a) Im Verhältnis zum Anbieter bei dessen Inhalten Sie sich bedienen kommen Abmahnungen und Schadensersatzansprüche aus urheberrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Gründen in Betracht.

b) Das gilt auch im Verhältnis zum Hersteller des Spieles das durch die von Ihnen angebotenen Produkte manipuliert werden kann.

Soweit es sich bei den von Ihnen verbreiteten Codes selbst um urheberrechtlich geschütztes Material handelt ist außerdem eine Strafbarkeit wegen Urheberrechtsverletzung gem. § 106 und § 108a UrhG denkbar, wenn der Rechteinhaber einen Strafantrag stellt.

3. Da sowohl Ihnen als auch dem Käufer des Cheat Codes eine Rechtsverletzung angelastet werden kann ist nach meiner Bewertung eine Rückforderung des gezahlten Preises nach Maßgabe von § 817 S. 2 BGB aufgrund eines beiderseitigen Rechtsverstoßes ausgeschlossen. Soweit der Verkauf nicht illegal ist, weil es sich beispielsweise um legale Codes handelt mit denen bestimmte Funktionen im Spiel freigeschaltet werden können ohne den Programmiercode zu verändern, wären Sie aber auch zur Rückzahlung verpflichtet, wenn Sie nicht liefern. Insoweit wäre dann auch an eine Strafbarkeit wegen Betruges zu denken.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(548)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80374 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle, ausführliche und verständliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde zu meiner Zufriedenheit beantwortet! Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte niemals gedacht, dass sich ein Anwalt hier so viel Zeit nimmt und dann auch noch so ausführlich und detailliert Fragen beantwortet. Top! ...
FRAGESTELLER