Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fotografieren und Veröffentlichen(Internet) von Plakaten, Flyer

29.04.2011 17:55 |
Preis: ***,00 € |

Medienrecht


Beantwortet von


23:52
Ich plane ein Internetportal für Veranstaltungen, Nachrichten, redaktionelle Beiträge etc..
Ist es im Rahmen dieser „Pressearbeit" erlaubt, Plakate, Flyer von den Veranstaltungen zu fotografieren und auf dem Internetportal zu veröffentlichen ?
…oder was ist hier alles zu beachten ?
29.04.2011 | 18:00

Antwort

von


(1126)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Sie müssen hier im Wesentlichen das Urheberrecht der Flyerersteller beachten, d.h. Sie dürfen die Flyer nur fotografieren und veröffentlichen, wenn dadurch nicht das Urheberrecht der Flyerersteller oder Dritter nicht verletzt werden.

Auch sollten Sie beachten, dass bei dem Portal keine strafrechtlich relevanten Beiträge veröffentlicht werden.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Rückfrage vom Fragesteller 29.04.2011 | 18:25

...das heißt also, wenn ich z. Bsp. ein Gebäude fotografiere, an dem zufällig ein Plakat angebracht ist, und das gesamte Foto ins Internet stelle, dann kann der Urheber des Plakats mich abmahnen oder ?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 29.04.2011 | 23:52

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, dann kann der Urheber des Plakates Sie nicht abmahnen, weil Sie das gebäude fotografiert haben und das Plakat nur ein Teil des Fotos ist. Das gilt nur, wenn deutlich wird, dass das Gebäude das wesentliche Objekt des Fotos ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1126)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79915 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Herr Greenawalt hat sehr schnell, kategorienübergreifend und gezielt geantwortet. So habe ich mir das als Neukunde auf frag-einen-anwalt.de gewünscht. JMA, 14.04.2021 ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Meine Frage wurde vollständig beantwortet. Einzelne Passagen sind wohl nur Juristen verständlich, nicht aber "normalen" Leuten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hilft uns sehr weiter. Die schnelle Bearbeitung ist super. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER