Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Formulierung für ein ein Vergleich ohne Schuldeingeständnis

18.08.2016 11:48 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Vergleichsvorschlag für einen Gläubiger zur Erledigung der Forderungsangelegenheit,

Ich bin schon länger mit einer Gläubigerin um eine kleine Forderung am streiten, wo ich mir jedoch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sicher bin, dass ich im Recht bin (durch Anwälte bestätigt). Da dies Korrespondenz mittlerweile bald mehr Opportunitätskosten wie die Forderung selber verursacht, hätte ich gerne eine Formulierung, wie man der Gläubigerin einen Betrag aus Kulanz als Vergleich anbieten kann, ohne ein Schuldeingeständnis für ein späteres Verfahren abzugeben.

18.08.2016 | 14:01

Antwort

von


(1420)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Anbei finden Sie einen Formulierungsvorschlag:

Zur Regulierung der bestehenden Forderung unterbreite ich Ihnen folgendes Vergleichsangebot:

Die Forderung wird auf einen Betrag von EUR x,00 festgeschrieben.

1. Alt.
Die Rückzahlung des Vergleichsbetrages von EUR x,00 kann in y monatlichen Raten á z,00 EUR erfolgen.

2. Alt
Der Vergleichsbetrag von EUR x,00 wird auf das Konto xy bis zum 15.09.2016 überwiesen.

Nach Zahlung des Vergleichsbetrages von EUR x,00,- sind alle wechselseitigen Ansprüche ob bekannt oder unbekannt abgegolten und Sie verpflichten sich mir den vollstreckbaren Titel (soweit vorhanden) auszuhändigen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

ANTWORT VON

(1420)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER