Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Formulierung Testament

07.12.2006 19:48 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Mutter ist verheiratet und hat zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Sie möchte ein Testament aufsetzen, in dem

- die gesetzliche Erbfolge gilt
- Jedes Enkelkind (leiblich) jeweils € 5000.- erhält.

Für diese Konstellation möchte eine Formulierung.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vorab: die gesetzliche Erbfolge gilt in jedem Fall. Dafür benötigt man kein Testament.

Ihre Mutter muß jedoch ein eine Verfügung von Todes wegen treffen, also z.B. ein Testament aufsetzen, wenn Sie Ihren Enkelkindern einen bestimmten Geldbetrag zukommen lassen will. Dieses bedarf keiner besonderen Formulierung, nur die Nennung der Enkelkinder und den entsprechenden Geldbetrag. Gleichzeitig sollte in dem Testament niedergeschrieben werden, das hinsichtlich des restlichen Nachlasses die gesetzliche Erbfolge gelten soll. Das Ganze ist dann nur noch mit Datum und Unterschrift zu versehen und gut zu verwahren.

Mit freundlichem Gruß

Wundke
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78896 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Empfehlenswert. ☆☆☆☆☆ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Meine Frage und Nachfrage wurden ausführlich beantwortet. Ich hatte das Gefühl das sich Frau RA v. Dorrien viel Mühe gegeben hat um mir weiterzuhelfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit der Antwort auf meine Nachfrage war meine Frage vollumfänglich beantwortet. Ich habe nun Klarheit über die aktuelle Rechtslage und mehr Sichherheit in Bezug auf mein weiteres Vorgehen. ...
FRAGESTELLER