Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Forderungen

27.02.2012 13:08 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Mack


Guten Tag,ich hab da eine Frage!
Ich besitze mit meiner geschiedenen Frau in Spanien ein Ferienhaus, in den letzten zwei Jahren hat meine soeben geschiedene Frau keinen Pfennig zum Unterhalt und keine Hypotheken Abzahlungen geleistet.Meine Vorlage beläuft sich auf ca. 55.000,- € meine Frau müste für den hälftigen Anteil somit 27.500,-- € an mich zurückzahlen. Sie zahlt nicht und ich möchte wissen ob ich von Deutschland aus meine Forderungen durchsetzen kann ? Meine Frau wohnt auch in Deutschland.Kann ich dann mit einem in Deutschland erwirkten Titel eine Zwangseintragung in Spanien vornehmen oder wäre das nur in Deutschlang möglich.
Könnten Sie mir eine ca.Auskunft geben welche Kosten da wohl auf mich zukommen.
Vielen Dank vorab Werner Schmitt

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, daß dieses Forum lediglich die Funktion hat, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage zu geben. Eine persönliche Beratung kann durch Ihre Anfrage nicht ersetzt werden.

Dies vorausgeschickt möchte ich Ihre Frage wie folgt beantworten:

Grundsätzlich ist dies möglich, allerdings wie Sie sich vielleicht vorstellen können, schwieriger als in Deutschland etwaige Ansprüche durchzusetzen.

Zunächst müßten Sie also z.B. ein Urteil gegen Ihre geschiedene Frau erwirken.

Danach gibt es die Möglichkeit über die Verordnung über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (EuGVVO) diese Entscheidung in Spanien anerkennen und vollstrecken zu lassen.

Das deutsche Urteil muß zunächst gemäß Artikel 38 EuGVVO von einem spanischen Gericht für vollstreckbar erklärt werden.
Danach muß dann noch die Zwangsvollstreckung mit Hilfe eines spanischen Rechtsanwalts betrieben werden.

Wie Sie aus diesen Angaben entnehmen können, dürfte das ganze Verfahren – Urteil in Deutschland, Vollstreckung in Spanien – durchaus Einiges an Kosten verursachen.

Daher wäre zu überlegen, inwieweit Sie nicht mit Ihrer geschiedenen Frau eine außergerichtliche Einigung herbeiführen können.

Ausgangspunkt könnte hier die Argumentation sein, daß die Kosten eines Gerichtsverfahrens zu Lasten Ihrer Frau gehen, wenn Sie entsprechende Ansprüche nachweisen können.

Es sollte daher auch Ihrer Frau daran gelegen sein eine gütliche Einigung – etwa eine freiwillige Änderung der Eintragung in Spanien – ohne ein kostenträchtiges Verfahren herbeizuführen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für eine weitergehende Beratung und Vertretung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.
Sie können mich bei weiteren Fragen auch über die angegebene E-mail Adresse kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, noch einen schönen Tag und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Thomas Mack
Rechtsanwalt


________________________________________________________
Rechtsanwalt Thomas Mack
Throner Str. 3
60385 Frankfurt a.M.
Tel.: 0049-69-4691701
E-mail: tsmack@t-online.de


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68722 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und deutliche Antwort. Dafür gebe ich Ihnen gerne 5 Sterne. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike und sein Team kennen sich auf einem breitem Spektrum sehr gut aus und geben ausführliche Antworten, bei Nachfragen ebenso immer stets freundlich. Weitere Hilfsangebote gibt es auch. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort zielte genau auf den richtigen Hintergrund ab und die entstandene Nachfrage wurde ebenfalls in den richtigen Kontext gerückt. Das Ganze gut verständlich und nachvollziehbar. Eine sehr gute Hilfe. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER