Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.333
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Forderungabtretung

| 03.12.2010 12:06 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Joachim


Sehr geehrte Damen und Herren,

folgender Fall:

Mein Chef hat seit dem Jahr 2009 eine Forderung an die Firma xy. Im Jahr 2010 gründet der Chef die Z GmbH. Nun soll die noch offen stehende Forderung in der Bilanz der neugegründete GmbH erscheinen.

Frage:
Darf eine Forderung aus dem Vorjahr an die neugegründete GmbH abgetreten werden?
Wenn ja: Mit welchem Wert wird diese dann bilanziert?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten



Sehr geehrter Fragesteller,

die GmbH ist hier als weitere Rechtspersonen anzusehen und ist somit natürlich auch berechtigt eine Abtretung zu empfangen. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, aus welchem Jahr die Forderung stammt. Sie darf lediglich nicht verjährt sein, muss also noch ein aktiven und auch rechtlich realisierbaren Inhalt haben.

Insofern kann hier die Forderung an die GmbH abgetreten werden und diese Forderung stellt sodann einen Vermögenswert dar.

Als solcher ist er auch in die Bilanz aufzunehmen und hat hier die entsprechende Höhe der Forderung.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung hoffe, dass ich ihre Frage zunächst hilfreich beantwortet habe.



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 05.12.2010 | 09:42

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 05.12.2010 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER