Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Forderung von Altschulden

27.09.2020 13:49 |
Preis: 30,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich habe eine Bonitätsabfrage bei Bonify.de durchgeführt (wie ich später recherchiert habe, arbeiten Bonify und die Firma Creditreform zusammen).
Kurze Zeit später erhielt ich 2 separate Schreiben der Creditreform zu einem Vollstreckungsbescheid aus dem Jahr 2003 über 529,80 € (Hauptforderung + Nebenforderung + Auslagen) und einem Vollstreckungsbescheid aus dem Jahr 1997 über 394,45 € (hier mit einer Androhung der Zwangsvollstreckung). Mir war nicht bewusst, dass diese Schulden noch bestehen, da ich über viele (weit mehr als 5) Jahre nichts zu diesen Fällen gehört habe.
Meine Frage:
Besteht nach dieser Zeit (und nach all den Jahren, in denen ich keine Schreiben zu beiden Fällen bekommen habe) noch eine Zahlungsverpflichtung meinerseits? Wie gehe ich hier am besten vor?
Vielen Dank vorab für Ihre Hilfe.

27.09.2020 | 14:12

Antwort

von


(567)
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Titulierte Forderungen verjähren erst nach 30 Jahren. Sie sollten sich mit den Gläubigern in Verbindung setzen, sich eine aktualisierte Forderungsaufstellung senden lassen, diese ggf. überprüfen und dann zahlen oder bei Bedarf eine angemessene Ratenzahlung vereinbaren.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-


ANTWORT VON

(567)

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr schnell geklärt, ich danke vielmals für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich wurde von Herrn Hauke Hagena (Rechtsanwalt / Steuerberater) äußerst kompetent beraten. Die rasche, ausführliche und gut verständliche Antwort hat mir in meiner Situation weitergeholfen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zügige und verständliche Beantwortung meiner Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER