Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Forderung trotz Insolvenz

18.12.2016 16:50 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

der Geschäftsführer einer GmbH (Stuckkateur) hat zuviel Geld von uns für eine Arbeit verlangt rd. 1200,00 Euro, bzw. die Arbeiten abgebrochen ohne Rückzahlung.

Wir stellten gerichtlichen Mahnantrag, diesem wurde widersprochen, Rechtsanwalt reichte Klage ein. Klage kam zurück zum Gericht da unzustellbar. Nach Nachforschung Firma insolvent.

Rechtsanwalt (wie in der Vergangenheit des öfteren bereits) empfiehlt wiedermal die Sache auf sich beruhen zu lassen, da eine Anmeldung zur Insolvenztabelle wohl keine Aussicht auf Erfolg hat.

Wiedermal außer Spesen nichts gewesen? Was hätte unser Anwalt denn noch tun können?
18.12.2016 | 17:40

Antwort

von


(336)
Käthe-Kollwitz-Str. 17
07743 Jena
Tel: 03641 47 800
Web: http://www.ra-stadnik.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Fraglich ist, ob Ihre Forderung vor der Anmeldung der Insolvenz oder währenddessen entstaden ist. Wenn Sie während der Insolvenz entstanden ist, so könnte die persönliche Haftung des Geschäftsführers begründet sein.

Ferner könnte der Geschäftsführer wegen Delikts haften. Beispielsweise Betrug. Dafür haftet der Geschäftsführer mit seinem persönlichen Vermögen. Darüberhinaus sind Schulden, die auf einer unerlaubten Handlung beruhen nicht insolvenzfähig.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Evgen Stadnik

ANTWORT VON

(336)

Käthe-Kollwitz-Str. 17
07743 Jena
Tel: 03641 47 800
Web: http://www.ra-stadnik.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Ausländerrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Sozialrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80259 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! So stelle ich mir anwaltliche Beratung vor. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Freundlich, schnell, kompetent und entgegenkommend. Frau Türk ist absolut empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Klein. Vielen Dann für Ihre ausführliche Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER