Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Flugzeitänderung - Ermässigung des Flugpreises?!

23.09.2014 22:11 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Zusammenfassung: Unter bestimmten Umständen ist bei Verlegung von Flugzeiten eine Entschädigung durch die Reisegesellschaft zu zahlen. Hierzu kommt es auf die Reisebdingungen und den Einzelfall an.

Guten Abend,

am 14.4.2014 habe ich für die ganze Familie (3 Erwachsene, 1 Kind) Flüge mit der ELAL nach Israel gebucht und gezahlt:

19.10.2014 von Frankfurt nach Tel Aviv
31.10.2014 von Tel Aviv nach Frankfurt 11:00 - 14:45 Uhr.

Wir zahlen insgesamt € 2.499 (gezahlt am 14.4.14).

Die Buchung haben wir über ein Reisebüro in Frankfurt gemacht.

Am 22.6.2014 wurden wir über die erste Änderung der Rückflugzeit informiert:

31.10.2014, 5:00 - 8:45 Uhr

Am 11.9.2014 wurden wir über die zweite Änderung der Rückflugzeit informiert:

31.10.2014, 3:40 - 7:25 Uhr

Wir hätten allerdings nie einen Nachtflug gebucht.
Da dies nun ein Eingriff in die Nachtruhe ist, sollte uns eine Ermäßigung zustehen.

Wie sehen Sie das und wie sollten wir vorgehen?

Danke und mit freundlichen Grüßen!

Sehr geehrter Fragesteller/in,

ich möchte Ihre Anfrage anhand des geschilderten Sachverhaltes im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten:

"Wie sehen Sie das und wie sollten wir vorgehen?"

Grundsätzlich richten sich Änderungen bezüglich der Flugzeiten und deren Mitteilung an den Reisenden nach den Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters. Ich beantworte Ihre Anfrage so, als gäbe es Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters, die hier gelten.

In diesem Falle ist in der Regel vorgeschrieben, dass eine Information zu den Flugzeiten bis 14 Tage vor der Reise entschädigungslos hingenommen werden muss. Auch dies ist aber nicht der Weißheit letzter Schluss.

Einige Amtsgerichte in Deutschland haben auch entschieden, dass den Reisenden bei Verlegung der Flugzeiten in die Nachtzeit eine Entschädigung zustehen soll. Insoweit verweisen wir auf die nachstehenden Urteile. (AG Bad Homburg v. d. H., Urt. vom 17.10.2003; OLG Düsseldorf 02.05.2013 – I-6 U 123/12 Unwirksamkeit der Reisebedingungen) Allerdings sind diese Entscheidungen für andere Amtsgerichte nicht verbindlich, da es sich nicht um höherangige Rechtsprechung (Bundesgerichtshof) handelt.

Es kommt hier also zwingend auf die tatsächlichen Gegebenheiten an. Soweit uns die Geschäftsbedingungen, die Reiseunterlagen und der bisherigen Schriftverkehr vorliegen, könnten wir eine Risikoprüfung hinsichtlich des Erfolges einer Klage einleiten.

Selbst wenn die Reisebedingungen des Anbieters unwirksam wären, hieße dies nicht automatisch, dass Korrekturen der Abflugzeiten nicht mehr vorgenommen werden dürften. Hier kommt es darauf an, ob die Flugscheine verbindlich oder unter Vorbehalt erteilt wurden oder wie die Flugzeiten überghaupt mitgeteilt wurden.

In der hier vorliegenden Situation wäre es unseriös eine sinnvolle Abschätzung vornehmen zu wollen.

Sie können jedoch in jedem Falle eine gerichtliche Prüfung vornehmen lassen.


--------------------------------------------
Ich hoffe, dass ich Ihnen eine erste Orientierung in der Sache geben konnte. Um eine rechtssichere Antwort geben zu können, müsste ich mir die Unterlagen ansehen.


Sollte sich der Sachverhalt doch etwas anders darstellen, nutzen Sie bitte die Nachfrage.

Sie können mich jederzeit über die Kontaktdaten in meinem Profil erreichen und auch in anderen Angelegenheiten beauftragen.


Rechtsanwalt Andreas Tertel

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68222 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführliche und kompetente Antwort, die mir die Begründung beim Schreiben des Widerspruchs sehr vereinfacht. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die Hilfe. Eine Antwort auf meine Frage habe ich innerhalb einer Stunde erhalten. Die Antwort war ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
RA Winkler hat mich in dem, meiner Meinung nach schwierigen Sachverhalt kompetent, umfassend und schnell beraten. Ich weiß jetzt, was als nächster Schritt zu tun ist. Besten Dank. ...
FRAGESTELLER