Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Flugverspätung mehr 7 Stunden


| 02.08.2007 09:14 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Sehr geehrte Damen und Herren,

am 25.07.2007 buchte ich in einem Öger Türk-Tur Reisebüro einen Flug von Dortmund nach Istanbul.
Die Fluggesellschaft war Inter Airlines.
Geplante Zeiten:
Ablugzeit: 27.07.2007 16.50 Uhr
Ankunft: 27.07.2007 20.40 Uhr


Nach dem “check in” hiess es dann das die Maschine Verspätung haben wird.
Im weiteren Verlauf wurde dann bekannt das die Maschine mit einem defekt in Istanbul steht.
Um 19.30 Uhr wurde dann durchgesagt, dass man mit einem Bus zum Flughafen Münster/ Osnabrück gebracht wird, um von dort gegen 22.00 Uhr oder 22.30 Uhr nach Istanbul zu fliegen.
Es gab dann ein Verzehrgutschein über 10 Euro.

Um 21.00 fuhr der Bus Richtung Münster.

Tatsächliche Abflugzeit war dann 00.15 Uhr ( angezeigt an der Abflugtafel war 23.50 Uhr mit der gleichen Flugnummer wie diese bereits in Dortmund bekannt war)

Ankunft in Istanbul war gegen 03.40 Uhr am 28.05.2007.

Frage:
Bei wem kann ich eine Entschädigung in welcher Höhe geltend machen, bzw. kann ich einen Anwalt damit beauftragen, da ich mich noch einige Zeit im Ausland aufhalte und mögliche Fristen nicht einhalten kann?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Online-Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen summarisch wie folgt beantworten:

Bei der Fluggesellschaft handelt es sich um eine Chartergesellschaft, so dass die EU-Richtlinie für Linienflüge wohl nicht zur Anwendung kommt.

Im Charterverkehr sind Verspätungen grundsätzlich hinzunehmen, die Gesellschaft muss ggf. für Verpflegung und Unterkunft sorgen.

Im Rahmen einer Pauschalreise käme ein Anspruch auf wohl 15% des Tagesreisepreis gegen den Veranstalter in Betracht.

Alles in allem werden Sie unter Anwendung deutschen Rechts allenfalls einen minimalen Anspruch haben. Ich bedaure, Ihnen hier nichts besseres sagen zu können, weise jedoch darauf hin, dass sich je nach tatsächlicher Situation eine andere Bewertung ergeben kann.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steininger
Rechtsanwalt

www.anwalt-for-you.de

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER