Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.740
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Flug storniert wegen Streik, Ersatzflug selbst gebucht

13.07.2018 18:21 |
Preis: 40,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich einige Tage auf einer Fortbildung auf Mallorca bin, und bei der gebuchten Fluggesellschaft Streiks drohen, habe ich folgende Frage:
Die Flüge wurden von mir selbst separat von den restlichen Reiseleistungen online bei einer Billigfluggesellschaft gebucht; ich gehe (erfahrungsgemäß) davon aus, dass im o.g. Fall der Flug kurzfristig (1-3h vorher) storniert wird, die Hotline nicht erreichbar sein und keine Betreuung erfolgen wird. Wenn die Fluggesellschaft mich also nicht auf einen anderen Flug umbucht, kann ich selbst einen Ersatzflug bei einer anderen Airline buchen und mir die Auslagen von der Fluggesellschaft wieder einklagen? Falls mir ein Ersatzflug angeboten wird, wie zeitnah muß dieser statt finden? (Ich muß am nächsten Tag wieder in meiner Praxis sein). Muß ich der Airline dies sofort mitteilen, dass ich einen Ersatzflug gebucht habe bzw. wie muß ich mich in dieser Situation dann verhalten / welche Beweise sichern? Die Airline ist dafür bekannt, dass sie auf den nächsten Tag umbucht, am nächsten Tag dann wieder kurzfristig storniert und wieder auf den nächsten Tag umbucht; wie kann ich gegen diese Praxis vorgehen, da ich nicht einige Tage länger auf Mallorca bleiben kann?

Vielen Dank im Voraus!
13.07.2018 | 20:39

Antwort

von


(371)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Bei einem Streik besteht in der Regel erst einmal kein Anspruch auf Entschädigung nach der Fluggastrechteverordnung, da dies in den meisten Fällen ein "aussergewöhnlicher Umstand" ist.

Die Fluggesellschaft ist verpflichtet, so schnell wie möglich für zumutbare Ersatzbeförderung zu sorgen. Damit ist im Falle des Aufenthaltes auf Mallorca selbstverständlich ein Ersatzflug gemeint. Bei Aufenthalt auf dem Festland könnte dies auch die Bahn, etc. sein, wenn ein kurzfristiger Ersatzflug nicht möglich ist.

Ist die angebotene Ersatzbeförderung für Sie nicht zu akzeptieren, kann der Flug kostenfrei umgebucht oder storniert werden.

Auch die Ersatzbeförderung mit einer anderen Fluggesellschaft kann in Betracht kommen, insbesondere wenn ein kurzfristiger Ersatzflug mit der ursprünglich gebuchten Fluggesellschaft ausscheidet.
Allerdings muss zunächst klar sein, und dies zielt dann auch direkt auf Ihre Frage nach dem Zeitpunkt ab, dass die ursprünglich gebuchte Airline die Ersatzbeförderung binnen zumutbarer Zeit verweigert oder aber nicht mehr erreichbar ist. Hier sollte Sie sich zunächst mit der Airline in Verbindung setzen, sowohl telefonisch, per Mail und/ oder auch am Flughafen.
Grds. muss die Fluggesellschaft Ihnen die anderweitige bzw. Ersatzbeförderung zum Zielflughafen zum frühestmöglichen Zeitpunkt anbieten. Hier sollten Sie also sehr genau schauen, wann dieser frühestmögliche Zeitpunkt ist und ob die Fluggesellschaft Ihnen diesen anbietet. Dann werden Sie keine Entschädigungszahlungen für einen Ersatzflug mit einer anderen Airline erhalten.
Erst wenn nachweislich keinerlei Hilfe von der ursprünglichen Airline binnen zumutbarer Zeit zu erwarten ist, kann auf Kosten dieser Fluggesellschaft ein Flug bei einer anderen Fluggesellschaft gebucht werden.

Sie werden allerdings in Vorleistung treten und sich dann das Geld von der ursprünglichen Fluggesellschaft zurückholen müssen. Erfahrungsgemäß stellen sich die Fluggesellschaften dabei nicht besonders kulant an.

Sollte es dabei Schwierigkeiten geben, bin ich gerne behilflich.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

Nachfrage vom Fragesteller 13.07.2018 | 21:14

Hallo,

was würde in diesem kronkreten Falle (Mallorca) nach der bisherigen Rechtssprechung eine "zumutbare Zeit" zur Ersatzbeförderung sein, wenn der Flug um 15.00 abfliegen würde? Kann auf einen Flug am nächsten Tag verwiesen werden, wenn am gleichen Tag noch Plätze bei anderen Airlines frei wären?
Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.07.2018 | 12:15

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage möchte ich wie folgt beantworten:

Meines Erachtens ist die tatsächlich frühestmögliche Ersatzbeförderung gemeint, also dann auch der freie Platz bei einer anderen Airline.

ANTWORT VON

(371)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER