Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
510.988
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Firmen PKW Leasingvertrag kündigen nach Betriebsaufgabe möglich ?

05.03.2017 11:36 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Zusammenfassung: Die Aufgabe des eigenen Gewerbes stellt keinen wichtigen Grund zur außerordentlichen Kündigung eines laufenden Leasingvertrags dar.

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich befinde mich seit 01.03. im Angestelltenverhälniss und habe das Gewerbe zum 28.02 abgemeldet. Ich habe für die Firma einen PKW geleast den ich jetzt nicht mehr benötige, der Vertrag läuft aber noch bis Mitte nächsten Jahres. Kann ich diesen Vertrag kündigen und muss der Leasinggeber diese Kündigung aktzeptieren ?

Sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Anfrage möchte ich wie folgt beantworten:

Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass Sie die Aufgabe Ihres Gewerbes nicht zur Kündigung des Vertrages gegenüber Ihrem Leasinggeber berechtigt. Es handelt sich nämlich um einen Umstand, der allein in Ihre Risikosphäre fällt. Bitte überprüfen Sie Ihren Leasingvertrag samt den AGB, ob sich ggf. eine abweichende Bestimmung hiervon finden lässt. Andernfalls muss der Leasinggeber eine Kündigung Ihrerseits nicht akzeptieren.

Ich empfehle Ihnen in diesem Fall, umgehend Kontakt mit dem Leasinggeber aufzunehmen und ihm den Sachverhalt zu schildern. Möglicherweise ist er bereit, den Vertrag vorzeitig aufzuheben. Hierauf haben Sie zwar keinen Anspruch, es ist nach der aktuellen Sachlage aber Ihre einzige Möglichkeit, vor Ablauf der Vertragslaufzeit aus dem Vertrag entlassen zu werden.

Ich bedauere, Ihnen keine erfreulichere Auskunft geben zu können.

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Steppart,
Rechtsanwalt aus Dortmund

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66931 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr deutliche und verständliche Antworte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Sie haben mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Auf meine wenig dedaillierten Fragen konnte ich keine genaueren Antworten erwarten. Ich hielt meine Zeilen für eine erste Kontaktaufnahme, der nun genauere Antworten folgen sollten. ...
FRAGESTELLER