Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Firma bzw. Firmenanteile an eine andere Firma verkaufen

30.09.2014 17:13 |
Preis: ***,00 € |

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Zur veräußerung von Geschäftsanteilen an eine Holding.

Ich habe mehrere Firmen mit verschiedenen Rechtsformen.

Ich möchte nun alle Firmen und Firmenanteile in eine einzige Firma (Holding) legen.

Kann ich die Firmenanteile einfach für Betrag X an dieser Holding verkaufen.

Kann ich den Preis selbst bestimmen oder muss eine Bewertung stattfinden zu welchem Preis ich meine Firmen veräußern darf?

30.09.2014 | 18:07

Antwort

von


(335)
Tannenweg 17
72654 Neckartenzlingen
Tel: 07127/349-1208
Web: http://www.rechtsanwalt-kromer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Rechtlich können Sie dies ohne weiteres tun. Fraglich ist jedoch ob dies aus steuerlicher Sicht Sinn macht. Veräußern Sie die Anteile unter Wert könnte eine Schenkung an die Holding vorliegen. Veräußern Sie die Anteile über Wert könnte auf Ebene der Holding eine verdeckte Gewinnausschüttung vorliegen.

Daher wäre es grundsätzlich anzuraten, vor Umsetzung einen Steuerberater zu konsultieren.

Aus rechtlicher Sicht kommen auch mehre Umsetzungsvarianten in Betracht. Neben einem Verkauf der Anteile an die Holding, könnte die Holding zum Beispiel auch im Wege der Sachgründung gegründet werden. Statt einer Geldeinlage würden Sie dann die Geschäftsanteile an den einzelnen Gesellschaften einbringen. In diesem Fall wird jedoch häufig vom Handelsregister eine Werthaltigkeitsbescheinigung eingefordert, die nachweisen, dass die Geschäftsanteile auch den entsprechenden Wert innehaben.

Eine – häufig auch steuerliche interessante – Variante ist eine Mischform. Sie gründen die Holdingmutter im Wege einer Bargründung und verpflichten sich die Anteile als Aufgeld (Agio) in die Gesellschaft einzubringen. Entsprechendes wäre auch möglich, wenn die Holdingmutter bereits existiert. Sie könnten in diesem Fall eine Bar-Kapitalerhöhung beschließen (z.B. EUR 500) und sich wiederrum zur Einbringung der Geschäftsanteile als Aufgeld verpflichten.

Ich würde Ihnen daher dringend empfehlen, zunächst ein beratendes Gespräch bei einem Steuerberater zu suchen. Gerne kann ich Ihnen anbieten, meine Antwort dann – im Rahmen einer kostenlosen Nachfragemöglichkeit – auf die konkret angedachte Gestaltung anzupassen. Gerne unterstütze ich Sie bei Bedarf – bei gesonderter Beauftragung - auch bei der rechtlichen Umsetzung der geplanten Maßnahmen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Johannes Kromer

ANTWORT VON

(335)

Tannenweg 17
72654 Neckartenzlingen
Tel: 07127/349-1208
Web: http://www.rechtsanwalt-kromer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Maklerrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER