Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Festpreis 'schlüsselfertig mit FBH' - wer zahlt Mehrkosten für nötige Zusatzheizung?

| 11.11.2014 13:59 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Hallo,
wir haben ein Massivfertighaus schlüsselfertig zu einem Festpreis in Auftrag gegeben. Laut Baubeschreibung wird das Haus über eine FBH beheizt.
Lt. Berechnungen des Bauunternehmens wird die FBH nicht ausreichen und daher eine zusätzliche Wandheizung und ein Handtuchheizer nötig sein.
Wer muss diese Zusatzheizung zahlen?
Vielen Dank!
11.11.2014 | 14:19

Antwort

von


(2257)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


nach Ihrer Sachverhaltsdarstellung wird dder Bauunternhmer als Vertragspartner des vertrages diese Kosten zu tragen haben. Denn wenn die Leistung der Heizung nicht ausreichend ist, liegt ein Mangel vor (OLG Jena, Urt.v. 20.02.2012, Az.: <a href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=9%20U%20506/11" target="_blank" class="djo_link" title="OLG Jena, 20.02.2012 - 9 U 506/11: Heizungsbauer muss Wärmebedarfsberechnung sorgfältig prüfen!">9 U 506/11</a> ).


Fordern Sie unter Fristsetzung schriftlich zur Mangelbeseitigung auf.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg.


Bewertung des Fragestellers 13.11.2014 | 14:13

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kurz und prägnant. Der Frage und auch dem Preis absolut angemessen."
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Thomas Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 13.11.2014
4,8/5,0

Kurz und prägnant. Der Frage und auch dem Preis absolut angemessen.


ANTWORT VON

(2257)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht