Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fest eingebaute Bestandteile einer Immobilie

| 12.05.2015 08:00 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Garderobenschrank, begehbarer Kleiderschrank, Badschrank, Sauna, Alarmanlage, Tresor in Einbauschrank: Sind das bei Immobilienverkauf miteinbezogene Bestandteile, da individuell angefertigt und verbaut? Muß das vom Verkäufer grundsätzlich entsorgt werden, sieht man von einzelnen Vereinbarungen mit dem Käufer ab?

12.05.2015 | 08:45

Antwort

von


(1164)
Hauptstraße 16 a
25488 Holm
Tel: 04103/9236623
Web: http://www.kanzlei-roth.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

Ich gehe davon aus, dass sich aus dem notariellen Kaufvertrag eine Regelung des Inhaltes findet, wonach wesentliche Bestandteile und Zubehör mitverkauft sind.

Bestandteile einer Sache, die voneinander nicht getrennt werden können, ohne dass der eine oder der andere zerstört oder in seinem Wesen verändert wird (wesentliche Bestandteile), können nicht Gegenstand besonderer Rechte sein, vgl. § 93 BGB .

Hierzu zählt auch das Gebäude. Das Gebäude ist automatisch mitverkauft.

Zum Gebäude selbst zählen alle beweglichen Gegenstände, die mit dem Gebäude fest verbunden oder angepasst sind.

Das trifft beispielsweise auf Einbauküche, Einbaumöbel, Heizungsanlage, Carport, Bodenbeläge, Ausstattung des Badezimmers, fest in das Gebäude eingebaute Sauna etc. zu.

Sind die von Ihnen genannten Sachen wie Garderobenschrank, begehbarer Kleiderschrank, Badschrank, Sauna, Alarmanlage, Tresor in Einbauschrank, mit dem Gebäude fest verbunden, handelt es sich um wesentliche Bestandteile, die immer mitverkauft sind.

Das bedeutet, dass diese Gegenstände dann aber auch nicht vom Verkäufer entsorgt werden müssen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.


Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -


Rechtsanwalt Karlheinz Roth

Bewertung des Fragestellers 13.05.2015 | 17:19

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Nach ziemlichen Schwierigkeiten, beruhend auf meinem handling, habe ich verständliche, aussagekräftige und sehr zufriedenstellende Antwort gefunden,
vielen Dank!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Karlheinz Roth »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 13.05.2015
5/5,0

Nach ziemlichen Schwierigkeiten, beruhend auf meinem handling, habe ich verständliche, aussagekräftige und sehr zufriedenstellende Antwort gefunden,
vielen Dank!


ANTWORT VON

(1164)

Hauptstraße 16 a
25488 Holm
Tel: 04103/9236623
Web: http://www.kanzlei-roth.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Immobiliensteuern, Strafrecht, Baurecht, Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Familienrecht