Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ferienhaus storniert und durch den Vermieter neu vermietet

20.06.2019 18:26 |
Preis: 25,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Ich musste 3 Wochen vor Urlaubsbeginn unser Ferienhaus stornieren. 80% Stornogebühr von 920€
Nun hat der Vermieter es geschaft das Haus neu zu vermieten.
Somit hat er doch keinen Schaden mehr. Und könnte doch mir den Gesamten Betrag zurück überweisen oder ?
20.06.2019 | 18:49

Antwort

von


(360)
Herforderstrasse 26
33602 Bielefeld
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


die Lösung für Ihr Problem ist im Gesetz geregelt:

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 537 Entrichtung der Miete bei persönlicher Verhinderung des Mieters
(1) Der Mieter wird von der Entrichtung der Miete nicht dadurch befreit, dass er durch einen in seiner Person liegenden Grund an der Ausübung seines Gebrauchsrechts gehindert wird. Der Vermieter muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwertung des Gebrauchs erlangt.


Der Vermieter ist also dazu verpflichtet, das anzurechnen, was er aus der anderweitigen vermietung erlangt hat.

Allerdings müssten SIe bei einer Rückforderung den beweis für die Rückforderung selber erbringen( also die Neuvermietung belegen) und auch beziffern. Das gelingt in der Praxis selten, da Sie keinen EInblick haben, von wann bis wann zu welchem Preis das Haus neu vermietet werden konnte. Ein Schreiben an den Vermieter unter Hinweis auf das o.g.Gesetz kann aber oft zu einer einvernehmlichen Lösung führen..




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Tamás Asthoff

ANTWORT VON

(360)

Herforderstrasse 26
33602 Bielefeld
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Reiserecht, Baurecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68596 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Hat uns weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Antwort, weitere Hilfestellung angeboten, Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und ausführliche Antwort auf meine Frage. Auch bei der Nachfrage fühle ich mich gut aufgehoben. Sehr zu empfehlen, wenn man Hilfe braucht! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen