Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ferienhaus auf Korfu 3 Tage vor Abreise Storniert

20.06.2015 19:08 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Die Doppelvermietung eines Ferienhauses zieht weitreichende Schadenersatzansprüche nach sich.

Wir haben im Januar ein Ferienhaus auf Korfu gemietet und auch die entsprechenden Anzahlungen geleistet. Bis letze Woche hiess es auch das alles in Ordnung sei. Gestern nun kam das Mail, das der Eigentümer das Haus anderweitig vermietet habe.
Das Haus befindet sich direkt am Strand und (wir waren schon einmal dort) dies war auch der Grund für eine erneute Buchung. Die alternativen Angebote der Vermittlerin wollen wir nicht annehmen. 1. Die Lage der Angebote entspricht nicht dem Wunsch (zu weit zum Strand und wir können erst in der Zweiten Urlaubswoche dort einziehen - 1. Woche in zwei Apartements) 2. die Grösse der Angebote entspricht nicht dem Wunsch.(Wir sind 4 Erwachsene und brauchen 3 Schlafräume) 3. Meine Mitreisende Mutter ist nicht mehr so gut zu Fuss so das die uns angebotene Appartment Wohnung für uns nicht in Frage kommt. (Steile Treppe - zudem wollen wir ja auch ein Haus)
Darf man die Angebote ausschlagen?
Können wir nun z.B. bei einem anderen Anbieter ein ähnliches Objekt Mieten und dies dem ursprünglichen Vermieter in Rechnung stellen?
Welche Schadensersatzansprüche bestehen? anderweitig.?
Wie sieht es mit den Flugkosten aus, falls wir nun nicht nach Korfu Fliegen?

23.06.2015 | 09:49

Antwort

von


(452)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich ist zunächst der Vertrag bzw. die zugrundeliegenden AGB entscheidend, was die Rechtsfolgen einer Doppelvermietung angeht.

Allerdings lässt sich pauschal wohl das Folgende sagen:

1. Darf man die Angebote ausschlagen?
Sie können die Angebote ausschlagen, da Sie ein bestimmtes Ferienhaus mit bestimmten Leistungen gebucht haben. Wird Ihnen vom Vermieter/ Vermittler nicht ein gleich- oder höherwertiges Haus angeboten, so können Sie die Angebote ablehnen.

2. Können wir nun z.B. bei einem anderen Anbieter ein ähnliches Objekt Mieten und dies dem ursprünglichen Vermieter in Rechnung stellen?
Sie können, wenn Ihnen nicht ein gleichwertiges Ferienobjekt angeboten wurde, bei einem anderen Anbieter buchen und dies dem Vermieter in Rechnung stellen. Möglicherweise könnte jedoch die tatsächliche Durchsetzung der Forderung Schwierigkeiten bereiten.

3. Schadenersatzansprüche?
In erster Linie haben Sie Anspruch auf Vermittlung eines gleich-oder höherwertigen Feriendomizils. Ist dies nicht der Fall, so haben Sie zunächst Anspruch Rückzahlung der Anzahlungen und sodann auf Ersatz der Mehrkosten, die Ihnen bei der Buchung über einen Dritten entstehen.
Sie hätten zudem Anspruch auf Schadenersatz in Höhe der Flugpreise, wenn Sie diese Kosten nicht oder bzw. nicht komplett über die Fluglinie erstattet erhalten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen. Gerne stehe ich Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(452)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90207 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Anfrage wurde kurz und präzise zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, prägnant, verständlich --> binz gänzlich zufrieden ...
FRAGESTELLER