Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fenster tauschen

11. September 2021 22:04 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich bin Mieter und möchte in meiner Mietwohnung ein normales Fenster gegen ein hochwertiges Schallschutzfenster tauschen, auf eigene Kosten. Das neue Fenster stellt eine Verbesserung dar und ich würde, wenn der Wunsch aufkäme, bei Auszug den alten Zustand wieder herstellen. Gibt es eine Möglichkeit den Fensterwechsel ohne Erlaubnis des Vermieters durchzuführen? Was könnte schlimmstenfalls passieren?

11. September 2021 | 22:32

Antwort

von


(549)
Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für den Austausch der Fenster brauchen Sie auf jeden Fall die schriftliche Erlaubnis des Vermieters. Sonst kann es nicht nur passieren, dass Sie den ursprünglichen Zustand wieder herstellen müssen, sondern auch eine fristlose Kündigung wegen Störung des Hausfriedens durch Beschädigung der Mietsache bekommen.

Im Übrigen sollten Sie davon ausgehen, dass das alte Fenster beim Ausbau so beschädigt wird, dass Sie es nicht wieder einbauen können. Bestenfalls kann ein baugleiches Fenster wieder eingebaut werden. Wenn es die Fenster dieser Produktionsserie nicht mehr gibt und der Vermieter will, dass alle Fenster seines Hauses einen einheitlichen Anblick von der Straße aus bieten, besteht die Gefahr, dass er versuchen wird, alle Fenster des Hauses auf Ihre Kosten austauschen zu lassen, um den einheitlichen Anblick der Hausfassade wieder herzustellen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Bernhard Müller

ANTWORT VON

(549)

Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Mietrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98794 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Leicht verständlich, und jede Frage wurde zügig beantwortet. Allerdings ging bei mir alles über die Flatrate - kann ich nur empfehlen, sie lohnt sich. ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Das Thema "Sperrfrist ALG 1" wurde ausführlich und gut beantwortet. Das mir wichtigere Thema "ATZ-Vertrag bei späteren Gesetzesänderungen" hingegen nicht. Von einer anderen Kanzlei habe ich eine genau gegenteilige Antwort erhalten, ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke Ihnen für Ihren Rat! ...
FRAGESTELLER