Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.316
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fehlerhafte Übersetzung, darf die Zahlung verweigert werden?

31.05.2012 23:40 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Im Auftrag einer Firma wurde Übersetzungsauftrag im Eilverfahren gefertigt, jedoch wurden dabei etlichen Mängel, sowohl inhaltlich als auch orthografisch gefunden, die Möglichkeit der Nachbesserung würde der Übersetzerin eingeräumt, die finale Version sieht aber genau so aus wie vorher. Ein Gutachten von einem unabhängigen Experten liegt vor, was besagt, dass die Übersetzung praktisch unbrauchbar ist.

Muss die Rechnung, wenngleich auch nur teilweise gezahlt werden für die 'Mühe & Zeit'?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Hier ist entscheidend, ob ein Dienstvertrag oder Werkvertrag vorliegt, also nur die Arbeitsleistung oder auch ein Arbeitserfolg (fehlerfreie Übersetzung) geschuldet ist. Im Zweifel liegt ein Werkvertrag vor; der Arbeitserfolg ist nicht eingetreten. Das Büro kann deshalb keine Vergütung verlangen. Im Hinblick auf eine etwaige geltend gemachte Vergütung können Sie im Übrigen mit einem Schadensersatzanspruch für die Neuherstellung der Übersetzung aufrechnen bzw. Freistellung von den Kosten verlangen. Im Rahmen des positiven Interesses können Sie gem. § 249 Satz 1, 2 BGB verlangen, so gestellt zu werden, wie sie bei ordnungsgemäßer Erfüllung des Übersetzungsvertrages gestanden hätten.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hermes, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64990 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und absolut verständlich. Ich bin sehr zufrieden! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und prägnante Antwort, die nachvollziehbar ist, auch hinsichtlich der weiteren Schritte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort, auch auf unsere Rückfrage. Herr Bohle ist ganz konkret auf unsere Fragestellungen eingegangen. Nach der Rückfrage waren die Antworten für uns verständlich und haben uns sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER