Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fehlerhafte Buchführung DHL Express


05.09.2017 14:35 |
Preis: 50,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von



Wir sind als Unternehmen seit Jahren bei der DHL Kunde.
Vor ca. 4 Monaten hat es angefangen, dass wir von DHL Express Mahnungen erhalten haben über Zahlungen welche wir bereits beglichen hatten und auch gültige Zahlungsavise vorlagen.
Auf jede Mahnung die wir erhalten haben, haben wir der Buchhaltung von DHL Express die Zahlungsavise zugesandt.

Obwohl wir breits alle Zahlungen geleistet hatten (wie immer innerhalb der Zahlungsfrist) und wir auf die unberechtigten Mahnungen DHL Express die Zahlungsavise zugemailt hatten, wurde seitens DHL die Leistungen eingestellt wodurch unsere Waren kurzfristig nicht mehr transportiert werden konnten. Zusätzlich wurden wir wir nun von einem Inkassobüro kontaktiert.

Ziel:
Ich suche ein kreativen Anwalt der mir hilft sich gegen das Verhalten von DHL Express wirkungsvoll zu wehren.

Es reicht mir nicht dass meine Konten wieder freigeschaltet werden, sondern ich möchte mich wirkungsvoll gegen die entstandene Unruhe und Kosten wehren. Ich möchte es der Gegenseite so unbequem wie möglich machen und einen---Weiter so----vermeiden

Der Anwalt welcher in der Lage ist ein intelligentes Konzept vorzulegen wird im Anschluss mandatiert es umzusetzen.


05.09.2017 | 16:46

Antwort

von


90 Bewertungen
Industriering Ost 66
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Um sich gegen DHL Express zu wehren, ist es - wie Sie sicherlich bereits festgestellt haben - nicht ausreichend, sich an den Kundenservice zu wenden. Sie sind gezwungen, sich an die DHL Express Deutschland GmbH und dort an die Geschäftsführung zu wenden. Die Vorgehensweise, dass Sie wiederholt Mahnungen auf bereits bezahlte Rechnungen erhalten und zuletzt Schreiben eines Inkassobüros erhalten haben, wird dort erfahrungsgemäß auf Interesse stoßen und nach ausführlicher Schilderung zukünftig nicht mehr vorkommen.

Allerdings muss eine genaue Aufstellung der Rechnungen, Zeitpunkte, an denen Sie gezahlt haben, der Mahnungen mit Datum sowie des Inkassoschreibens erstellt werden.

Sollten Ihnen durch die Sperrung der Konten Mehrkosten entstanden sein, sollten diese auch konkret, am Besten anhand von Belegen, beziffert werden.

Häufig reagieren solche Unternehmen mit einer Gutschrift.

Allerdings weise ich bereits jetzt darauf hin, dass Sie keinen Anspruch auf Erstattung der Rechtsanwaltskosten haben. Nach Ansicht der einschlägigen Rechtsprechung ist einem Unternehmer ohne Beauftragung eines Rechtsanwaltes zumutbar, unberechtigte außergerichtliche Forderungen zurückzuweisen.

Erst für den Fall, dass Sie gerichtlich zu Unrecht in Anspruch genommen werden, besteht ein Kostenerstattungsanspruch. Sollten Sie allerdings eine Rechtschutzversicherung haben, tritt diese vermutlich ein, weil für die Rechtschutzversicherung bereits bei einer unbegründeten Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers ein Rechtschutzfall gegeben ist.

Sollten Sie Rückfragen haben oder die Übernahme des Mandates durch uns wünschen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

90 Bewertungen

Industriering Ost 66
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER