Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fehler bei den monatlichen Abrechnungen

08.10.2018 07:26 |
Preis: 25,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin mit meinem Steuerberater unzufrieden und würde gerne diesen wechseln aber laut meinem Steuerberatervertrag habe ich eine Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Ende eines Jahres. Das finde ich schon unter aller Sau.

Leider wurde der Steuerberater mir empfohlen und ich hatte den Vertrag unterschrieben ohne auf diesen Punkt zu achten.

Ich finde bei fast jeder BWA einen Fehler, z.B. hatte der Steuerberater im August ca. 2900 € mehr Einnahmen gebucht als ich hatte und daraufhin habe ich Ihm hingewiesen und er hat es korrigiert. Dann habe ich bei meiner Rechnung gesehen, dass er für die Korrektur 50 € netto berechnet hat.

Das kann doch nicht angehen, dass ich für seinen Fehler auch noch bezahlen soll, geht das überhaupt?

Für Juli 2018 hatte er einige Ausgaben vergessen zu buchen und ich habe ihm darauf hingewiesen und er hat es korrigiert und ich habe prompt für die Korrektur eine Rechnung in Höhe von 30 € netto erhalten. Darf er das?

Meine Steuersachen erledigt in der Kanzlei eine Dame die meines Erachtens wenig Ahnung hat und ich habe Sie einmal persönlich gesehen und kennengelernt. Diese Person ist nicht gerade eine Intelligenzbestie und auf jedenfall habe ich ein sehr schlechtes Gefühl, dass meine finanziellen Sache gerade diese Person macht.

Ich will den Steuerberater wechseln aber kann es leider nicht, weil ich aus dem Vertrag nicht sofort rauskomme.

Bitte um Hilfe !!!!!

Was kann ich unternehmen um den Steuerberater loszuwerden?

Vielen Dank im Voraus.

U.A.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich halte die Vertragslaufzeit zu einem Steuerberater wie auch zu einem Rechtsanwalt für unwirksam. Geschäftsbesorgungsverträge müssen jederzeit kündbar sein. Im übrigen steht Ihnen bei Schlechtleistung
ein Schadenersatzanspruch zu. Der Schaden seiner Mehrarbeit kann nicht Ihr Schaden sein. Eine Rechnung für
die Korrektur ist daher nicht möglich. Das Geld sollten Sie zurückfordern, eine Frist setzen und dann wegen unzumutbarer Geschäftsbeziehung außerordentlich kündigen. Kündigen Sie den Vertragsrücktritt für den Fall der Nichtbegleichung Ihrer Forderung an. Auf diesen Umwegen können Sie dann aus dem Vertrag herauskommen.

Bei der Kündigung sollte eigentlich ein Rechtsanwalt behilflich sein, weil der Steuerberater dann die Sache ein wenig ernster nimmt. Wenn Sie meine Hilfe hierzu benötigen, wollen Sie mich bitte in meiner Kanzlei konsultieren.

Mit besten Grüssen

Fricke
RA

Nachfrage vom Fragesteller 09.10.2018 | 00:07

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

vielen Dank für die schnelle Rückantwort.

Natürlich würde ich gerne einen Rechtsanwalt mit der Angelegenheit beauftragen wollen, aber ein ganz wichtiger Punkt ist, was würde mich das ganze Kosten?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

U.A.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.10.2018 | 20:01

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Kosten hängen vom Streitwert ab, der hier aber gering zu sein scheint.
Aber auch vor dem Hintergrund, daß ein Rechtsanwalt damit dennoch hinreichend
vergütet wird, bietet sich in diesen Fällen eine pauschale Vereinbarung an.

Machen Sie mir einen Vorschlag unter fricke-peter@web.de!

Wir werden schon eine Lösung finden.

Bis dahin und mit besten Grüssen

Fricke
RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER