Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Farbabweichung Küchenteil Rücktritt vom Vertrag.

29.04.2010 15:21 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


17:13
Sachverhalt:
Wir haben uns einen Austellungssküche (kein Auslaufmodell) gekauft.Die Voraussetzung war wenn die Küche bei uns passt wird es gekauft.Laut Verkäufer passt die Küche es mussen nur zwei Eckblenden zuzätzlich bestellt werden.Nachdem die Küche angeliefert wurde und es von unser Seite aufgebaut war, stellten wir fest das die Eckblenden nicht dabei waren.Nach Recklamation wurden Die Eckblenden nach 2 monaten geliefert und vom Schreiner vom Küchenhaus eingebaut.Aber diese Eckblende hatte einen Farbabweichung die auffällig war.
Eine Nachbesserung wurde gemacht, es war leider die gleiche Farbe wo schon falsch war
.Bei einer Reklemation wurde uns mittgeteilt das der Hersteller den Lieferant gewechselt hat und den alten Farbton nicht liefern kann und wir müssten damit leben.

Das Küchenhaus weisst jede schuld von sich da der Hersteller den Lieferant gewechselt hat und der neue Leiferant jetzt einen anderen Farbton hat.Übernimmt keine Haftung für diesen Farbton und meint die ganze Zeit es war doch eine Austellungsstück.
Laut Anwalt von Küchenhaus muss ich mit dem auffälligen Farbton leben da der Hersteller den Farbton ändern kann.
Leider wurden wir vom Berater nicht informiert das ein Farbabweichung kann.Das Küchenhaus hatte es ja auch nicht gewusst.

Frage:
-Nach 2 facher Nachbesserung ist das Problem nicht vom Tisch,Problem kann nicht gelösst werden da dieser Farbton nicht geliefert werden kann.Besteht da jetzt ein Rücktrittsrecht vom Vertrag oder eine Preisminderung.Da das Küchenhaus weisst jede Schuld von sich ab und ist der Meinung ist es war ja eine Austellungsküche.(hat der Anwalt vom Küchenhaus da Recht)
-Wie sieht es mit der Gewährleistung und der Garantie aus?
Wenn die gleiche Farbe nicht mehr besteht können Sie mir ja auch keinen defekten oder Garantie der Teile nicht mehr liefern bzw. ersetzen
Wer hat jetzt Recht und wie sollte ich mich verhalten.Wer haftet jetzt für diesen verschulden der Hersteller oder das Küchenhaus.

29.04.2010 | 16:38

Antwort

von


(140)
Saarlandstraße 62
44139 Dortmund
Tel: 0231 580 94 95
Web: http://www.rechtsanwalt-do.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bedanke mich für Ihre Frage. Nach Ihrer Schilderung komme ich zu folgender Einschätzung:

Die Sachmangelrechte sind in § 437 BGB geregelt.
Voraussetzung für Sachmangelrecht ist ein Mangel an der Sache gemäß § 434 BGB.

Ein solcher Mangel dürfte in Ihrem Fall vorliegen.
(Ich möchte jedoch hinzufügen, dass es dabei auf das Ausmaß des Farbunterschiedes und darauf ankommt, wie störend der Eindruck ist.) Grundsätzlich kann bei einer Einbauküche aber erwartet werden, dass die sichtbaren äußeren Bauteile eine einheitliche Farbe haben. Auch, dass es sich um ein Ausstellungsstück handelt, sollte keine Rolle spielen. Zwar kann man eventuell mit gewissen Farbunterschieden rechnen, wenn ein Ausstellungsstück lange steht (Ausdunklung etc.) und sodann fabrikneue Teile angebaut werden. In Ihrem Fall liegt der Farbunterschied jedoch offenbar darin begründet, dass der Hersteller die Farbe geändert hat.

Wenn ein Kaufgegenstand einen Mangel hat, können die in § 437 BGB genannten Rechte geltend gemacht werden.

Nacherfüllung:
Eine Nacherfüllung kommt mittlerweile nicht mehr in Frage.

Rücktrittrecht:
Die Nachbesserung ist fehlgeschlagen ( § 440 Satz 2 BGB), eine weitere Fristsetzung vor dem Rücktritt ist daher nicht erforderlich ( § 440 Satz 1 BGB).
Bei einem Rücktrittsrecht ist jedoch die Vorschrift des § 323 Abs.5 Satz 2 BGB zu beachten. Danach kann nicht zurückgetreten werden, wenn ein nur unerheblicher Mangel besteht. Dies könnte bei den Eckblenden der Fall sein, da die Küche ansonsten voll funktionsfähig ist und „nur“ einen optischen Mangel hat. Ob ein Rücktrittsrecht besteht, hängt also wiederum von dem Grad des Farbunterschiedes an, was ich leider aus der Ferne nicht beurteilen kann.

Minderung:
Statt zurückzutreten kann der Kaufpreis gemindert werden.
Bei einer Minderung besteht die Beschränkung auf erhebliche Mängel allerdings nicht (§ 441 Abs.1 Satz 2 BGB). Auch für unerhebliche Mängel kann der Kaufpreis gemindert werden. Sie können also einen Teil des Kaufpreises zurück verlangen.

Vorgehensweise: Sie sollten dem Verkäufer deutlich machen, dass jedenfalls ein Mangel besteht und es die Aufgabe des Verkäufers ist, für eine mangelfreie Küche zu sorgen. Ein Ausstellungsstück zu kaufen heißt nicht, auf seine Sachmängelrechte verzichten zu müssen. Auch Ausstellungsstücke müssen mangelfrei sein. Sie können in dieser Sache gegenüber dem Verkäufer selbstbewusst verhandeln.

Sollte der Verkäufer auf seiner Ansicht bestehen, können Sie einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihrer Rechte beauftragen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen ersten Überblick verschaffen und meine Antwort trägt zu einer erfolgreichen Lösung bei.

Falls Sie noch Fragen haben, nicht vergessen: Nutzen Sie die kostenlose Nachfragefunktion!

Wenn Sie mögen, werde ich sehr gerne für Sie in der Sache tätig, rufen Sie mich dazu jederzeit gerne an oder senden Sie einfach eine eMail.

Abschließend bitte ich Sie, folgendes zu bedenken: Diese Plattform kann und will eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen. Zu einer umfassenden persönlichen Beratung gehört, dass Mandant und Rechtsanwalt gemeinsam alle relevanten Informationen erarbeiten. Das kann diese Plattform nicht leisten. Hier soll nur eine erste Einschätzung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts gegeben werden. Es kann sich sogar eine ganz andere rechtliche Beurteilung ergeben, wenn Informationen hinzugefügt oder weggelassen werden.


Mit besten Grüßen
Sebastian Belgardt


Kanzleianschrift:
Großholthauser Str. 124
44227 Dortmund

Kontaktmöglichkeiten:

Telefon: 0231. 580 94 95
Fax: 0231. 580 94 96
Email: info@ra-belgardt.de
Internet: www.ra-belgardt.de

**********************************






Nachfrage vom Fragesteller 29.04.2010 | 16:57

Wie sieht es jetzt mit Garantie wenn die Teile nicht gleichen Farben haben. Preisminderung dann wie hoch Prozentuell. Die Küche hat 9000€ gekostet.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.04.2010 | 17:13

Danke für die Nachfrage.
Wenn ein Garantiefall eintreten sollte, kann ein Bauteil nicht mehr in der Ursprungsfarbe angebracht werden. Dann verletzt der Verkäufer seine Pflicht aus der Garantie und macht sich schadensersatzpflichtig.

Wie hoch die Minderung regelt § 441 Abs. 3 BGB: "Bei der Minderung ist der Kaufpreis in dem Verhältnis herabzusetzen, in welchem zur Zeit des Vertragsschlusses der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde. Die Minderung ist, soweit erforderlich, durch Schätzung zu ermitteln."
Bedeutet: Man müsste feststellen, was die Küche jetzt noch wert ist und was sie ohne den Mangel wert wäre. danach wird dann der Kaufpreis gemindert. Bitte entschuldigen Sie, dass ich keine Prozentzahl angeben kann, da ich die Küche nicht gesehen habe und nichts darüber sagen kann, wie viel sie jetzt noch wert ist. Das wäre eine für sie wertlose Schätzung.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Belgardt

ANTWORT VON

(140)

Saarlandstraße 62
44139 Dortmund
Tel: 0231 580 94 95
Web: http://www.rechtsanwalt-do.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Nachbarschaftsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71334 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
alles Bestens, meine Fragen wurden hinreichend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare Beantwortung meiner Fragen. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und alles wurde nachvollziehbar und ausführlich beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER