Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Falsche bzw. Unvollständige Lieferung einer bezahlten Bestellung

29.05.2015 08:00 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich hab bei einem Anbieter im Internet ein interessantes Angebot zu Gartenstühlen gefunden (neu aber Rückläufer von Kunden). Es handelte sich um je 4 Gartenstühle. Ich hab zweimal 4 Gartenstühle bestellt, nachdem ich mich sogar noch vorab telefonisch darüber erkundigt habe, ob das Angebot so stimmt. Der geforderte Betrag wurde sofort per PayPal von mir beglichen. Nach ein paar Tagen wurden aber lediglich 2 Stühle geliefert.
Hab dann versucht per mail und zig mal per Servicehotline (insg. 78 min) den Verbleib der restlichen Stühle zu erfragen und zu fordern. Anfangs stellte sich der Anbieter "blöd" schob den Fehler dem Lieferanten zu, mittlerweile ist aber vermutlich ein Angebotsfehler schuld.
Eine Rechnung über die gesamte beglichene Summe über zwei mal 4 Stühle incl. Versand, vom Anbieter, lag aber dem Paket bei. Das Dokument bestätigt die ordnungsgemäße Bestellung und Bezahlung der Stühle. Zusätzlich bei den 2 Stühlen ein Lieferschein vom Lieferanten über eben die 2 Stühle.
Letzte Meldung: "Hallo und vielen Dank für Ihre Nachricht,
leider ist es uns nicht möglich, die gewünschten Stühle nach zusenden.
Wir können Ihnen in diesem Fall nur die kostenlose Rückabwicklung der Bestellung anbieten.
Zuvor bekam ich das Angebot die Stühle selbst abzuholen (650km), obwohl laut Rechnung incl. Versand angegeben war.
Ich bin dem Verkäufer insofern entgegen gekommen, das er mir gerne auch die selben Stühle in einer anderen Farbe liefern kann!
Was kann man da machen? Muss ich das so akzeptieren?
Bin normalerweise nicht kleinlich und schon gar niemand der ständig motzt, aber in dem Fall nervt mich das schon ein wenig. Zudem ist die Transaktionssumme lediglich 92,- € und kein großes Ding. Mir geht es da lediglich ums Prinzip ! Solche vermeintlich große Firmen machen oft auf "dicke Hose" , aber stehen dann nicht zu ihren Fehlern. SERVICE der Firma ist wirklich unterirdisch. Wäre schön von Euch eine Antwort zu bekommen.
Sorry, hab mit "Anwalt&So" eher keine Erfahrung, weiß nicht unter welches Thema das fällt?

Sonnige Grüße Thomas
29.05.2015 | 09:18

Antwort

von


(258)
Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: http://www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Ihre Anfrage möchte ich auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich haben Sie einen Anspruch auf Lieferung der zwei weiteren Stühle. Diesen Anspruch müssten Sie dann einklagen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten, also die beiden anderen Stühle zurückzusenden und den Kaufpreis zurückzuverlangen. Dann könnten Sie alternativ den Kaufpreis mindern.

Je nachdem welchen Anspruch Sie verfolgen, kann dieser auch gerichtlich durchgesetzt werden.

Nach Ihren Ausführung bestehen Sie auf die beiden weiteren Stühle, so dass diesbezüglich, da die Gegenseite sich weigert, Klage erhoben werden müsste. Sinnvollerweise würde ich noch einmal mit einer letzten Frist auffordern, die Stühle zu liefern - und dabei schon das Klageverfahren ankündigen. Oftmals zeigt ein solches Schreiben durch einen Rechtsanwalt Wirkung.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Astrid Hein
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(258)

Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: http://www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70557 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gute Beratung und sehr schnell. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alle Fragen zufriedenstellend beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Top! Die Antwort mir sehr weitergeholfen! ...
FRAGESTELLER