Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Falsche Rechnungen an falschen Leistungsempfänger geschrieben


14.12.2012 15:52 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin



Der Sachverhalt ist folgender: Mein Ex-Partner hat mir bei diversen Messen geholfen beim Setup, ich habe freiberuflich für eine Firma gearbeitet. Nun hat er aus Trotz meiner damiligen Firma einer GmbH seine damaligen Dienste in Rechnung gestellt.

Nun meine Frage, ist das so korrekt? Denn ich habe seine Leistungen in Anspruch genommen und nicht meine alte Firma.
Er denkt er kommt so leichter an Geld wenn er an die GmbH die Rechnungen schreibt und kann KLage einreichen.

Meine alte Firma hat nun Ärger, denn der Steuerberater weigert sich den Jahresabschluss zu machen denn aus seiner Sicht sind die Rechnungen korrekt was kann man tun?

Vielen Dank
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Die Hauptfrage ist, wann war das?

Ggf. sind die Ansprüche schon verjährt, sodass man sich gar keine Gedanken mehr machen muss.

War das vor 2009 ist bereits Verjährung eingetreten.

War es 2009, dann tritt Verjährung zum 31.12. ein.

War es aber erst 2010 oder 2011, dann spielt die Verjährung noch keine Rolle.

Die GmbH kann die Rechnungen zurückweisen und bestreiten, dass jemals die Dienste des Expartners in Anspruch genommen wurden - letztlich ist dies ja auch korrekt so.

Er muss ja - zumindest im gerichtlichen Verfahren - beweisen können, dass er von der Firma beauftragt war.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffan Schwerin, Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER