Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Falschangaben in Ebay Auktion


23.06.2006 15:51 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Hallo
Habe in ebay einen nach der Angebotsbeschreibung neuwertigen Roller ersteigert. Als ich ihn in Duisburg abholte sah ich dass der Roller doch einige Gebrauchsspuren hatte( Kratzer,kleine Lackausbesserung, Radioinstalation wurde laienhaft gemacht. usw.) Die Kabel des Radios waren im Fussbereich offen verlegt,was auf den Bildern auch nicht sichtbar war. Da ich mich schon mit dem Besitz dieses Rollers angefreundet habe und schon die Fahrkosten nach Duisburg bezahlt hatte und diese nicht doppelt zahlen wollte ohne den Roller mitzunehmen habe ich den Roller trotz dieser Mängel gekauft. Erst später stellte ich fest,dass auch der "eingebaute" Radio lose im Heckfach lag und auch nicht befestigt war. Auch konnte ich die Geschwindigkeitsanzeige nicht von Meilen auf Kilometer umstellen,da ein kleiner Gumminippel im Amaturenbrett fehlte.
Den grössten Mangel erkannte ich erst auf der Heimfahrt nach Karlsruhe als ich etwas schneller fuhr.
Plötzlich begann der Roller stark zu vibrieren und hörte sich übel an. Ich musste die Geschwindigkeit drosseln. Habe sofort beim Verkäufer angerufen und bekam die Antwort, dass dieser nie schnell gefahren sei und diesen Mangel nie bemerkte. Der Mangel würde sich sicher nach einigen Kilometern selbst beheben. Ich denke es liegt ein Motordefekt vor.
Hatte schon mal den gleichen Roller und weiss über das Fahrverhalten dieses Rollers bescheid.
In div. Internetforen wurde dieses Problem auf ersetzbare Rollen der Kupplung bzw. Kurbelgehäuseschaden ausdiskutiert.
Wollte den Vertrag wandeln oder eine Kaufpreisminderung,jedoch ohne Chance.
Der Verkäufer beruft sich auf seine im Angebot gemachten Angaben unter Zahlungshinweise.
Angaben des Verkäufers:
Honda Helix 250 neuwertig

incl.XL Klapphelm neuwertig

Versteigere hier wirklich schwersten Herzens und sehr unwillig meinen Motorroller auch Sofaroller genannten Honda Helix 250 incl. Helm wie auf den Bildern zu sehen.Technisch und optisch sehr guter Zustand.

Der Roller hat 2 Vorbesitzer. Der erste ist im ersten Jahr rund 6800 KM gefahren ( Inspektionsheft liegt vor ) und hat den Roller dann an meinen Vorbesitzer ( der war damals 60 Jahre alt ) verkauft. Dieser besaß den Roller dann bis 2006 und fuhr in der ganzen Zeit nachweißlich nur im Sommer und insgesamt auch nur 2000 KM. In dieser Zeit stand der Roller immer in einer beheitzten Tiefgarage.

Als ich den Roller vor einem Jahr kaufte habe ich ihn nur ein paar Wochen bewegt ( ca. 500 KM ) und eine Sony Radioanlage mit Minidiscradio bzw. wahlweise Kassettenradio mit Lenkradfernbedienung eingebaut. Dazu habe ich im noch wasserfeste 80 Watt Blaupunkt Lautsprecher verbaut ( s.Bilder ). Einen Kopfhöreranschluß und eine 12 Volt Steckdose ( fürs Navigationssystem ) habe ich auch schon installiert aber noch nicht angeschlossen.

Ich habe außerdem die porösen Originalreifen gegen neue Heidenau Reifen austauschen lassen.

Der Roller steht auch bei mir immer in einer beheitzten Tiefgarage und wurde zusätzlich mit einem Bikecover gegen Staub geschützt.

Der Erstbesitzer hat auch eine Steckdose bei Honda einbauen lassen, sodaß der Roller wenn man möchte im Winter hierrüber an ein Ladegerät angeschlossen werden kann.

Den Honda Helix in diesem Erhaltungszustand und mit einer derart geringen Laufleistung wird man nur noch selten finden. Also zugreifen.

Die Bilder habe ich gestern ( 07.06.06 ) aufgenommen.

Viel Erfolg.
Frage: Ist der Roller noch angemeldet und hat er wirklich keine Mängel? Hört man die Musikanlage während der Fahrt?(genug power?) Kann man mit ihm noch angemeldet...weitere
18.06.06
Antwort: Ja der Roller kann für die Überführung angemeldet beiben, dann wird in die genaue Übergabezeit aufgeschrieben damit ich da keine Probleme mit der Versicherung...weitere




Frage: was koste der Roller an Versicherung und Steuer im Jahr? Ist das Fahrzeug noch angemeldet?Unfall und Umfaler frei? ustand des Lacks? Kratzer usw. vielen...weitere
18.06.06
Antwort: Ist noch angemeldet. Versicherung ca.70,- Euro und Steuer ca. 11,- Euro pro Jahr. Kein Unfall. Lack sehr gut.Stand immer in der Garage.Viel Glück.




Frage: Vorsicht!!!Für den Helix sind nur 2 Reifenfreigaben von Honda zugelassen.Auch haben die Heidenau Reifen soviel ich weiss nicht den Tragfähigkeitsindex(u.km/h...weitere
15.06.06
Antwort: Hallo.Das ist glücklicherweise falsch. Ich habe die Reifen bei Euromaster gekauft und einbauen lassen und ein DEKRA Teilegutachten hierfür erhalten.Der...weitere

Frage an den Verkäufer









Angaben zu Zahlung, Versand und Rücknahme
Verfügbare Services
Sehen Sie in der Artikelbeschreibung und den Zahlungshinweisen nach, oder wenden Sie sich für weitere Informationen an den Verkäufer.
Übergebe Ware persönlich (regional - kein Versand)

--------------------------------------------------------------------------------
Zahlungshinweise des Verkäufers
Der Käufer/Höchstbietende erklärt sich mit seinem Gebot ausdrücklich damit einverstanden auf alle Garantie und Gewährleistungansprüche zu verzichten.Der Artikel wird ohne Garantie und Umtauschmöglichkeit verkauft. Der Preis ist nicht nachverhandelbar !




Was kann ich tun?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


hier kann man Ihnen nicht viel Hoffnungen machen:


Sie müssen Nachweisen, dass der Mangel bezüglich des Motors BEI ÜBERGABE vorhanden gewesen ist oder der Verkäufer Sie arglistig getäuscht hat.

Letzteres ist fast ausgeschlossen; bezüglich der Mängel bei Übergabe müsste dann schon durch einen Sachverständigen festgestellt werden, welcher Mangel genau vorliegt (die bloße Vermutung, ein Motorschaden liege vor, reicht dabei nicht aus) und ob der Mangel schon tatsächlich bei Übergabe vorhanden gewesen ist.

NUR dann besteht ggfs. die Möglichkeit, gegen den Verkäufer wegen des Mangels am Motor/Kupplung vorzugehen. Denn dieser kann sich auf den Gewährleistungsausschluss hier nicht berufen, da er in der Auktion nach Ihren Angaben eine Zusicherung mit "technisch sehr guter Zustand" abgegeben hat.


Bezüglich der anderen Mängel werden Sie keine Chancen haben, da diese vor Übergabe bekannt waren oder von Ihnen ohne große Mühe hätten erkannt werden können. Wenn Sie dann "sehenden Auges" den Roller trotzdem mitgenommen haben, können Sie wegen dieser Mängel keine Rechte geltend machen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 23.06.2006 | 16:20

Hat es einen Wert ein Gutachten erstellen zu lassen um zu Beweisen,dass der Mangel schon vor dem Verkauf bestanden hat? Und wer trägt dann die Kosten? Kann dann der Vertrag gewandelt werden und eventuell Schadenersatz gefordert werden?

MfG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 23.06.2006 | 16:27

Sehr geehrter Ratsuchender,

ob ein solches Gutachten sinnvoll ist, wird sich sicher erst beantworten lassen, wenn man das Gutachten kennt. Stellt sich heraus, das der Mangel nicht vorhanden gewesen sein könnte und es vielleicht doch ein Fahr-/Bedienungsfehler gewesen sein könnte (und "könnte" reicht dabei leider schon aus, da die den Beweis voll führen müssen), ist das Gutachten aus der Nachschau nicht sinnvoll gewesen.

Die Kosten müssen Sie zunächst einmal verauslagen und könnten Sie dann als Schadensersatz (wenn das Gutachten positiv ausfällt) geltend machen.

Der Rücktritt wäre dann möglich, wenn Sie zuvor dem Verkäufer eine Frist gesetzt hätten, den Mangel zu beseitigen; Schadensersatz könnte dann ebenfalls gefordert werden.

Wenn Sie also das "Risiko" eines Gutachtens eingehen wollen (Motor und Getriebe werden zerlegt werden müssen, so dass es auch eine Kostenfrage ist), sollten Sie dann, wenn das Ergebnis entsprechend ist, einen Rechtsanwalt aufsuchen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER