Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrzeuglackierung über myhammer - Beauftragte arbeitet nicht.

07.05.2013 20:07 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


12:49

Zusammenfassung: Es ging um die Nachfristsetzung bei einem Werkvertrag

Guten Tag,

Ich habe über myHammer einen Lackierer für meine Opel Ascona B Karosserie gesucht.
Ich schrieb in der Ausschreibung Fertigstellung Ende März 2013.
Ich bekam Angebote und bat einen davon zur Besichtigung.
Bei der Besichtigung wurden sagte mir der Lackierer das es max 8 Wochen dauert.
Das war am 05.02.13. Ich vergab den Auftrag über myHammer an den Lackierer. Das Auto wurde am 07.02.13 abgeholt und ich rechnete mit einer Dauer von 8 Wochen. Diese Zeitangabe habe ich nicht schriftlich. Nur habe ich schon öfter mit dem Lackierer gesprochen und immer wurde ich vertröstet. Mittlerweile sind 12 Wochen vergangen und es wurden erst kleine Vorbereitungen zum Lackieren ausgeführt.
Heute war ich da und musste feststellen das die Karosse im Regen steht und das bereits vorbereitete gespachtelte wieder rostet.
Meine Frage ist nun was kann ich tun damit der Wagen bald fertig wird?
Vielen Dank !
07.05.2013 | 21:00

Antwort

von


(274)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Wenn Sie eine Bearbeitungsdauer von 8 Wochen vereinbart haben - egal ob mündlich oder schriftlich - so muss sich der Auftragnehmer auch daran halten, von kleinen Abweichungen einmal abgesehen.

Ich rate Ihnen deshalb zu folgendem Vorgehen:

Schreiben Sie den Handwerker an und setzen Sie ihm eine letzte, angemessene Frist (vielleicht 2 oder 3 Wochen), in der er die Leistung fertigstellen muss. Teilen Sie ihm mit, dass Sie sich haben anwaltlich beraten lassen und daher im Falle des erfolglosen Fristablaufs vom Vertrag zurücktreten werden.

Sollte der Auftragnehmer das Werk auch nach Ablauf dieser Frist nicht fertiggestellt haben, sollten Sie schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Ggf. können Sie dann einen anderen Handwerker beauftragen und die dadurch entstandenen Mehrkosten dem jetzigen Auftragnehmer in Rechnung stellen.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen Alles Gute in dieser Angelegenheit!

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass im Rahmen dieser Plattform nur eine erste Einschätzung des Sachverhalts, basierend auf Ihren Angaben, möglich ist. Sofern hier relevante Angaben hinzugefügt oder weggelassen worden sind, kann die rechtliche Einschätzung auch völlig anders aussehen. Den Gang zu einem Berufskollegen vor Ort kann und will diese Plattform nicht ersetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt

www.zimmlinghaus.de
www.verkehrsrecht-zimmlinghaus.de



Rückfrage vom Fragesteller 15.05.2013 | 02:29

Guten Tag.

Wer zahlt die bereits angefangenen Vorarbeiten des Lackierers bei Vertragsrücktritt meinerseits?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 16.05.2013 | 12:49

sehr geehrter Rat suchender,

Gerne beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Der Handwerker könnte diese Kosten zwar von Ihnen ersetzt verlangen. Wenn er aber ohnehin kaum erst angefangen hat, wäre es sicherlich auch vertretbar, keinerlei Zahlung zu leisten.

Ich hoffe, Ihre Nachfrage in Ihrem Sinne beantwortet zu haben und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute in dieser Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(274)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80445 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Sehr hilfreiche Antwort, die meine Frage restlos geklärt hat. Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden. Ich bedanke mich für Ihre Beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Verständlich und auf den Punkt gebracht - gerne wieder! ...
FRAGESTELLER