Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.122
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrzeugkauf (EU-Import-Neuwagen) fehlende Ausstattung


25.01.2005 22:27 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht



Hallo,

Am 15.01.05 war ich bei einem Händler mit einem Bruder um dort ein PKW (Neuwagen (EU-Import) anzuschauen. In gegenwart des Bruders hatte ich den Händler nach diversen Ausstattungsmerkmale gefragt z.b ob ESP vorhanden ist etc. Nach muendlicher Bestätigung, das das Auto fuer den deutschen Markt gebaut wurde und auch mit ESP ausgestattet wäre, habe ich den Kaufvertrag unterschrieben. 1 Woche später habe ich dann den Wagen vom Händler abgeholt 22.01.05 (Betrag durch Barzahlung/Inzahlungnahme des Altwagen beglichen). Jetzt wurde ich von einem "Fachmann" aufgeklärt das, a) der Wagen definitiv keine ESP Ausstattung hat und b)der Wagen fuer den Holl. Markt bestimmt war. Das heiss divers. Ausstattungsmerkmale koennen nicht drin sein, da ESP in Holland nicht Serie ist, in Deutschland aber sehrwohl!!. Auch wurde vom Händler gesagt der Wagen wurde im November 2004 gebaut. Laut Identcode aber, ist der Wagen schon mindestens 7 monate alt. Im Kaufvertrag wurden nicht detailliert jedes Ausstattungsmerkmal gelistet. ESP z.b. wurde unter anderen nicht gelistet. Dieses ist aber bei "deutschen Modellen" serien Ausstattung und ist nach meiner Meinung keine zusatzausstattung!
Frage , was kann ich jetzt noch machen. Ein Wagen ohne ESP hätte ich nie gekauft. Ist der Händler jetzt nicht verpflichtet den "Mangel" aufzubessern duch wandlung oder Nachbesserung?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Abend,

problematisch wird sein, die Zusicherung, der Wagen sei mit ESP ausgestattet, tatsächlich zu beweisen.

Grundsätzlich haftet der Händler für derartige Zusicherungen, egal ob sie mündlich oder schriftlich gegeben worden sind. Fehlt eine der zugesicherten Eigenschaften, ist der Wagen mangelhaft und der Händler muß entsprechend nachbessern, d.h. auf eigene Kosten eine entsprechende Nachrüstung vornehmen.

Das Problem bei mündlichen Zusicherungen ist natürlich die Beweisbarkeit. Wenn Sie, etwa durch Ihren Bruder, die Zusicherung beweisen können, muß der Händler nachbessern.

Ich hoffe, ich habe Ihnen weitergeholfen. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Weiß
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Esenser Straße 19
26603 Aurich
Tel 04941 60 53 47
Fax 04941 60 53 48
e-mail: info@fachanwalt-aurich.de

Nachfrage vom Fragesteller 26.01.2005 | 10:45

Hallo,

danke erstmal fuer Ihre Antwort.
Wie koennte ich dann jetzt am klugsten vorgehen? Bislang habe ich noch kein Gespräch wieder mit dem Händler getätigt. Leider habe ich keine Rechtsschutzversicherung!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.01.2005 | 14:59

Guten Tag,

sprechen Sie den Händler offen auf den Mangel an. Nehmen Sie auch zu diesem Gespräch einen Zeugen mit, der ggf. den Gesprächsinhalt wiedergeben kann.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Weiß

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER