Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrzeug vom Ordnungsamt Abgeschleppt, Auto vom abschlepper weiterverkauft

13.07.2018 09:55 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag,

mein abgemeldetes Fahrzeug wurde vom Ordnungsamt nach Fristsetzung abgeschleppt.
Die Angelegenheit ist mit dem Ordnungsamt geklärt.

Das Abschleppunternehmen verlangt nun 450€ Abschleppkosten (10KM entfernt) und ein Rückkauf des Fahrzeugs für 800€.

Laut Aussage des Abschleppunternehmens wurde das Fahrzeug an einen Verwerter weiter gereicht und dieser habe das Fahrzeug nach Polen weiter verkauft. Noch steht das Fahrzeug beim Abschleppunternehmen!

Ist das alles rechtens?

Ich bitte um umgehende Antwort.

Danke!

13.07.2018 | 10:27

Antwort

von


(2991)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

die Abschleppkosten sind sicherlich hoch, allerdings liegen diese noch im Rahmen, sodass sich eine Wehr dagegen nur mit einer Rechtsschutzversicherung lohnen würde.
Hinsichtlich des Fahrzeuges war und ist dies immer noch Ihr Eigentum, sodass der Verwerter auch Ihr Fahrzeug nicht einfach hätte weggeben dürfen. Sie können das Fahrzeug daher kostenfrei vom Verwerter herausverlangen. Ich nehme an, dass Sie noch im Besitz des Fahrzeugbriefes sind und Sie als letzter Besitzer eingetragen sind.
Sie sollten dabei auch mit einer Strafanzeige drohen, falls das Fahrzeug nach Polen gehen sollte, da ein Weiterverkauf nicht zulässig ist.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, können wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2991)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr schnelle und ausführliche Antwort. Sie hat mir gut weitergeholfen Sehr gut hat mir die nette Zusammenarbeit gefallen. Ich würde diesen Anwalt immer wieder für einen Rat befragen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage ...
FRAGESTELLER