Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrzeug der Mutter im Ausland führen

Ein Student möchte für Umzugszwecke und einige andere Bewegungen das Auto seiner Mutter für einen gewissen, unbestimten Zeitraum im Ausland führen. Er ist Student in Litauen und in Deutschland aufgrund der Länge des Studiums nicht mehr gemeldet. Laut EU-Führer für das Land Litauen ist keine Ummeldung des Fahrzeugs nach Litauen erforderlich (https://europa.eu/youreurope/citizens/vehicles/registration/registration-abroad//lithuania/index_en.htm).

Der Student ist bei seiner Mutter in der Vollkasko-KFZ-Versicherung als Kind des Leistungsbeziehers eingetragen. Ist das problemlos machbar oder kann die Versicherung im Schadensfall/bei Diebstahl und Führen durch den Studenten die Leistung verweigern?

04.05.2019 | 15:00

Antwort

von


(232)
Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

es ist zu differenzieren: Für Hafpflichtschäden ist auf den Vertrag der Haftpflichtversicherung abzustellen und bei Diebstahl und Schäden am eigenen Auto auf die Teil- / Vollkaskoversicherung. In beiden Verträgen sollte die Drittnutzung mit aufgeführt sein.

Dann sollte die jeweilige Version der AKB ( Allgemeinen Bedingungen der KFZ Versicherung ) beachtet werden. Wenn dort ein Ausschluss im Ausland vorgesehen wäre, wäre dies zu beachten. Sollten Einschränkungen im Vertrag nicht aufgeführt sein, steht nach obiger Maßgabe der angedachten Nutzung nichts entgegen.

Mit besten Grüssen

Fricke
RA


ANTWORT VON

(232)

Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 91648 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Entschuldigung, Internet Erblindung abgestürzt. Also: Herr Dr. Hoffmeyer Sie sind mein Fels im WEG-Rechtsdschungel. Danke für die präzise Einschätzung und Beantwortung meiner Frage. Nun kann ich mit Argumenten in der Vers. Sache ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Kurz knapp präzise und RA bringt die Sache schnell auf den Punkt! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Perfekte Beratung, klar, vollständig, Top! ...
FRAGESTELLER