Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrerlaubnis ohne deutschen Führerschein

11.08.2018 15:11 |
Preis: 48,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Lembcke


Ich (deutsch) habe meine Frau (argentinische und britische Staatsangehörigkeit) im Dez. 2016 in Deutschland geheiratet und sind seitdem auch in Deutschland wohnhaft. Wie sieht es bei meiner Frau mit der Fahrerlaubnis aus? Sie besitzt einen gültigen International-Führerschein, welcher in Argentinien ausgestellt wurde und eine maximale Gültigkeit von 1 Jahr besitzt. Ich freue mich auf eine klare Antwort, Danke.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Ab dem Tag, an dem man in Deutschland einen ordentlichen Wohnsitz annimmt oder einen tatsächlichen ständigen Aufenthalt begründet, gilt eine Nicht-EU-Fahrerlaubnis nur noch ein halbes Jahr lang.

Wer glaubhaft versichern kann, dass er nicht länger als 12 Monate in Deutschland bleiben wird, dessen Erlaubnis kann auf ein Jahr verlängert werden.

Nach Ablauf des halben Jahres bzw. der Verlängerung, kann eine Nicht-EU-Fahrerlaubnis in eine deutsche Fahrererlaubnis umgeschrieben werden. Fährt man ohne diese Umschreibung weiter, stellt dies eine Straftat dar (Fahren ohne Fahrerlaubnis).

Je nachdem, aus welchem Land die zuvor erworbende Fahrerlaubnis stammt, sind die Vorschriften für die Umschreibung in Deutschland unterschiedlich. Teilweise muss die theoretische und/oder die praktische Prüfung absolviert werden.

Aus der Anlage 11 zur FeV kann man entnehmen, ob bei einer Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis in Deutschland eine theoretische oder praktische Prüfung fällig wird.

Wenn ein Staat nicht in der Anlage 11 zur Fahrerlaubnisverordnung genannt wird, was bei Argentinien der Fall ist, muss für die Umschreibung der dort erworbenen Fahrerlaubnis in Deutschland die theoretische und praktische Führerscheinprüfung absolviert und bestanden werden.

Die Fahrprüfung darf nur unter der Begleitung eines Fahrlehrers durchgeführt werden. Dieser kann die Fahrweise des ausländischen Führerscheinbesitzers beurteilen und wird dann eine Empfehlung abgeben, ob bzw. wie viel bis zur Prüfung geübt werden sollte. Eine Pflichtstundenregelung gibt es hierbei nicht. Die Anzahl der Versuche, die Prüfung zu schaffen, ist nicht begrenzt — hier gelten gleichen die Regeln wie für die Erstausstellung eines deutschen Führerscheins. Eine Prüfungswiederholung kann erst nach zwei Wochen erfolgen. Die frühere, dreimonatige Sperrfrist nach dreimaligem Nichtbestehen einer Prüfung gibt es nicht mehr.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER