Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fälligkeit der 5% Fertigstellungssicherheit beim Kauf einer ETW vom Bauträger

21.04.2017 11:02 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


13:32
Wann sind die 5% Fertigstellungssicherheit beim Kauf einer Eigentumswohnung zu zahlen? Nach Besitzübergabe der Wohnung, oder bei endültiger Ferstigstellung vom gesamten Haus/Allgemeineigentum?
21.04.2017 | 12:29

Antwort

von


(1701)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

§ 632a BGB Abs. (3) sieht folgendes vor:
"Ist der Besteller ein Verbraucher und hat der Vertrag die Errichtung oder den Umbau eines Hauses oder eines vergleichbaren Bauwerks zum Gegenstand, ist dem Besteller

- bei der ersten Abschlagszahlung

eine Sicherheit für die rechtzeitige Herstellung des Werkes ohne wesentliche Mängel in Höhe von 5 vom Hundert des Vergütungsanspruchs zu leisten."

Das kann natürlich auch anders vereinbart werden im Vertrag, sofern es rechtlich wirksam ist und keine Vertragspartei unangemessen benachteiligt.

So groß sind aber zugunsten der Verbraucher die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten nicht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Rückfrage vom Fragesteller 21.04.2017 | 13:06

Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider haben Sie meine Frage missverstanden, bzw. meine Frage war wohl nicht eindeutig.
Ich habe bei dem Kauf einer Eigentumswohnung von der ersten Rate 5% Fertigstellungssicherheit einbehalten (war so vertraglich geregelt). Wann muss ich diese 5% nun bezahlen: bei Besitzübergabe der Wohnung, oder bei endültiger/vollständiger Ferstigstellung vom gesamten Haus/Allgemeineigentum? Dies geht nicht aus dem Vertrag hervor.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 21.04.2017 | 13:32

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage möchte ich Ihnen gerne wie folgt beantworten:

Stimmt, da habe ich Sie leider (ggf. auch wegen der Kürze der Fragestellung) missverstanden und hole die Antwort hiermit nach. Vielen Dank für Ihre Nachsicht.

§ 632a Abs. 3 S. 3 BGB :
"Auf Verlangen des Unternehmers ist die Sicherheitsleistung durch Einbehalt dergestalt zu erbringen, dass der Besteller die Abschlagszahlungen bis zu dem Gesamtbetrag der geschuldeten Sicherheit zurückhält."

Das wurde hier gemacht.

Zur Fälligkeit der einbehaltenen 5 %:

Es handelt sich um eine Sicherheit für die Erfüllung, nicht für die Mängelansprüche.

Wegen nicht wesentlicher Mängel kann von Ihrer Seite weder auf die Abnahme verzichtet noch auf die Sicherheit zugreifen werden, vgl. § 640 Abs. 1 S. 2 BGB .

Daher ist direkt bei der Abnahme und vorheriger Besitzübergabe die restlichen 5 % zu leisten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


Daniel Hesterberg
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1701)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79815 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Gute beratung, schnelle Antwort. Den Stress bei uns schon wieder etwas weniger jetzt. ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Die Antwort geht auf einen wichtigen Aspekt nicht ein: wie macht man der Versicherung einen Kasko-Schaden plausibel, wenn keine polizeiliche Unfallaufnahme (Schaden an Leitplanke?) stattgefunden hat? Aufgrund einer Selbstanzeige ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Mack, herzlichen Dank für die kompetente und schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER