Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Exmatrikulation nachträglich

| 28. März 2014 10:17 |
Preis: ***,00 € |

Schule, Hochschule, Prüfungen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Rückwirkende Exmatrikulation an einer Hochschule

Sehr geehrte Damen und Herren,

ist es möglich, sich an einer Uni in Bayern zum jetzigen Zeitpunkt noch rückwirkend zum Wintersemester 2013/14 exmatrikulieren zu lassen, damit dieses als Wartesemester zählt?

28. März 2014 | 11:30

Antwort

von


(2007)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine rückwirkende Exmatrikulation ist leider ausgeschlossen (frühest möglicher Zeitpunkt ist das Eingangsdatum des Antrages), wie die Universitäten selbst mitteilen und wie es auch aus dem bay. Hochschulgesetz hervorgeht.

Denkbar wäre eine Beurlaubung ggf.:

Nach Ablauf des Semesters ist eine Beurlaubung rückwirkend nicht mehr möglich, vor allerdings schon aus wichtigem Grund:

- schwerwiegende Krankheit;

- Mutterschutzfrist und Elternzeit

- Außergewöhnliche Belastung durch die Pflege von Verwandten mit Pflegestufe, für die eine Unterhaltspflicht besteht

- Sonstige Härtefälle; diese werden nur nach strenger Prüfung des Einzelfalls anerkannt; wirtschaftliche Umstände können nicht als wichtiger Grund gelten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Bewertung des Fragestellers 31. März 2014 | 06:44

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 31. März 2014
4,8/5,0

ANTWORT VON

(2007)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht