Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Europäischer Haftbefehl / Auslieferung

01.11.2018 17:26 |
Preis: 48,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


18:48
Hallo, das wird nun ein längerer Text , ich bitte darum Ausführlich zu antworten und evtl nicht nur mit Paragraphen so dass auch ein Laie es versteht , Danke .
1) ich bin mit meiner Verlobten 2015 nach Großbritannien ausgewandert .2) ich hatte vorab Betrug in Deutschland verübt und wurde dort gesucht . Leider habe ich hierzu das Konto und den Namen meiner Verlobten missbraucht .
3) heute morgen wurde meine Verlobte in Großbritannien mit europäischen Haftbefehl verhaftet
4) sie soll morgen dem Richter in Großbritannien vorgestellt werden

Nun meine Frage :
Der Polizist sagte dass es sein kann das sie trotzdem nach der Anhörung morgen frei kommen kann. Kann das sein ?

Wenn nicht wie ist die weitere Vorgehensweise ? Wie lange dauert in der Regel dann die überstellung nach Deutschland ???

Was für Rechte habe ich als Verlobter , da mir keinerlei Auskunft gegeben wird .
Kann ein in Deutschland ansässiger Anwalt hier tätig werden ?

Danke
01.11.2018 | 18:29

Antwort

von


(1938)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

zunächst einmal muss geklärt werden, um was für einen Haftbefehl es sich überhaupt handelt.

Man unterscheidet den Vollstreckungshaftbefehl, der dann beantragt wird, wenn bereits eine rechtkräftige Verurteilung vorliegt und und die Strafe vollstreckt werden soll. Dann wird damit zu rechnen sein, dass eine Überstellung nach Deutschland erfolgen wird, die auch unmittelbar durchgeführt wird. Der genaue Zeitrahmen kann aber nicht vorhergesagt werden. Die Verlobte wird aber nach einigen Tagen überstellt werden, damit die Strafe in Deutschland vollstreckt werden kann.

Handelt sich um einen Untersuchungshaftbefehl ist es durchaus möglich, dass Ihre Verlobte wieder in England zunächst entlassen wird. Ihr werden aber Auflagen erteilt und Sie wird nach Deutschland zurückkehren müssen.

Letztlich können aber genaue Angaben nur gemacht werden, wenn der Haftbefehl bekannt ist.

Sie können dazu einen Anwalt in Deutschland beauftragen. Dieser kann dann in Deutschland die Akte einsehen und klären, um was für einen Haftbefehl es sich handelt und gegebenfalls auch tätig werden; z.B. wenn ein Untersuchungshaftbefehl unverhältnismäßig sein sollte. Das Problem ist nur, dass dieser nicht vor Ort ist.

In Anbetracht Ihrer Darstellung vermute ich aber den Vollstreckungshaftbefehl. Genaueres kann aber nur nach genauer Kenntnis gesagt werden.

Da Sie nur Verlobter sind, muss Ihnen nicht unbedingt Auskunft erteilt werden und auch gerade deswegen sollten Sie anwaltliche Hilfe vor Ort in Anspruch nehmen, auf jeden Fall, wenn Ihre Verlobte morgen nicht entlassen wird.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Nachfrage vom Fragesteller 01.11.2018 | 18:40

Danke.
Eine vorherige Verurteilung also zb Bewährung ect gibt es nicht .
Also gehe ich davon aus dass es sich das um einen untersuchungshaftbefehl handelt .

Also wenn Sie morgen nicht " entlassen " werden sollte , wie geht es dann weiter .
Von der Polizei erfahre ich nichts , selbst die deutsche Botschaft wurden keine Auskünfte erteilt , weder wo sie ist , noch wann die Anhörung morgen ist oder gar ein Aktenzeichen .
Wie kann ich von hier einen Anwalt beauftragen wenn mir all diese Auskünfte verwehret bleiben ?

Lieben dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.11.2018 | 18:48

Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Anwalt in Großbritannien hat die Möglichkeit von der Polizei den Vorgang zu erfragen. Er hat dann auch das Recht, Kontakt zur Ihrer Verlobten aufzunehmen.

Der Anwalt kann sich bei der Polizei legitimieren und wird Auskunft erhalten. Er wird dann Ihre Verlobte auch beraten und unterstützen können. Dazu muss Ihnen auch zunächst kein Aktenzeichen bekannt sein; das wird der Anwalt von der Polizei erhalten.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

ANTWORT VON

(1938)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65131 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Alles Bestens, danke für die schnelle Info! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
TOP Rechtsanwalt, kompetentes Auftreten, juristisch einwandfrei. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER