Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erstattung der Bestattungskosten aus dem Nachlass trotz Erbausschlagung ?


| 03.12.2013 14:37 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ingo Bordasch



Die Tochter wurde vom Ordnungsamt X aufgefordert, die Bestattung ihrer verstorbenen Mutter in den nächsten Tagen zu veranlassen. Als nächste Angehörige bestand hierzu ohnehin eine rechtliche Verpflichtung.
Die Bestattungskosten wurden von der Tochter übernommen. Die Erbschaft wurde jedoch nach. § 1942 BGB von ihr fristgerecht ausgeschlagen. Es ist nicht bekannt, ob die Verstorbene eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen hatte.
Nunmehr steht fest, dass ausreichend finanzielle Mittel im Nachlass der Verstorbenen vorhanden sind, so dass sich die Frage stellt, ob vorab die Beerdigungskosten hiervon bezahlt werden müssen, bevor der Rest auf mehrere karitative Verbände, Vereine pp. verteilt werden wird.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

in Anbetracht Ihres Einsatzes, insbesondere der erheblichen Unterschreitung des empfohlenen Richtpreises, beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Gem. § 1968 BGB trägt der Erbe die Kosten der Beerdigung des Erblassers. D.h. die Tochter der Verstorbenen kann sich an die Erben wenden und von ihnen den Ausgleich der Kosten der Beerdigung verlangen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe Ihnen, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, einen ersten rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

Tel.: 030 - 293 646 75
Fax.: 030 - 293 646 76
frag-einen-anwalt@RA-Bordasch.de

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.

Nachfrage vom Fragesteller 03.12.2013 | 15:45

Im Testament wurde eine Familienangehörige mit der Aufteilung des Guthabens betraut. Muss sich die Tochter an diese Person oder direkt an das Nachlassgericht wenden, damit rechtzeitig die Bestattungskosten vorab Berücksichtigung finden ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 03.12.2013 | 15:57

Sehr geehrter Fragesteller,

in diesem Falle sollte sich die Tochter an die Familienangehörige, die mit der Aufteilung des Nachlasses betraut ist, wenden.



Mit freundlichen Grüßen


Ingo Bordasch
- Rechtsanwalt -

Bewertung des Fragestellers 03.12.2013 | 15:30


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,vielen Dank für die Rechtsauskunft. Diese war kurz und bündig und nachvollziehbar aufgrund der gesetzlichen Grundlage.MfG"
FRAGESTELLER 03.12.2013 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER