Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erledigung einer Kreditverbindlichkeit der VW Bank nach Insolvenz des Autohauses


04.01.2018 19:57 |
Preis: 53,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dr. Holger Traub, Dipl. Kfm.



Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bitte um Hilfe zu meinem Vorfall. Folgendes ist passiert.
Am 01.12.2017 hatte ich beim Volkswagen Vertragshändler „Max Moritz" angefragt wie es mit der Aushändigung des Fahrzeugbriefes ist wenn ich den noch offenen Saldo von 15.000 Euro entrichte und wie der Ablauf ist.
Mir wurde gesagt, dass wäre überhaupt kein Problem, sie würden den Fahrzeugbrief von der Volkswagen Bank anfordern und ich könne den Betrag im Autohaus in Bar entrichten erhalte dann den Fahrzeugbrief.
Am 08.12.2017 war ich dann wie Vereinbart im Autohaus „Max Moritz" und habe den Betrag von 15.000 Euro in Bar entrichtet. Dieses wurde mir Quittiert und mit meinem Kundenkontoeinzahlungsbeleg sowie einer Quittung und dem zum Auto gehörigen Fahrzeugbrief ausgehändigt. Somit hatte ich meinen Teil komplett erfüllt. Offene Verbindlichkeit komplett getilgt und die vorher einbehaltene „Sicherheit des Fahrzeugbriefes" ebenfalls erhalten.
Das Auto gehört nun also Mir.

Jetzt hatte ich Ende Dezember bei der VW Bank angerufen warum der Eintrag in der Schufa noch nicht als erledigt markiert ist. Man sagte mir, es wäre noch kein Geld eingegangen. Daraufhin hatte ich erfahren, dass das Autohaus Max Moritz am 13.12.2017 Insolvenz angemeldet und die vorher geleisteten Zahlungen „laut Insolvenzverwalter" nicht Identifiziert werden können, obwohl ich hierüber belege habe das ich alles bezahlt habe und auch Belegen kann das Max Moritz die Einzahlung der Buchhaltung mitgeteilt hat.
Max Moritz ist hier in meinen Augen nur als Treuhänder aufgetreten und sollte den Betrag einfach an die VW Bank weiterleiten. Dies ist eine gängige Praxis und die VW Bank hat ja auch alle Sicherheiten ans Autohaus geschickt um es nach Bezahlung Mir aus zu händigen.
Daraufhin hatte ich der VW Bank gesagt, dass ich mit dem ganzen ja nun nichts mehr zu tun habe, da ich meiner Pflicht nachgekommen bin, und nun Besitzer des Wagens sei. Die VW Bank hat nun eine Forderung an das Autohaus bezüglich des Betrages und ich stehe in keiner Schuld mehr.
Die VW Bank will den Kreditvertrag jedoch erst als Erledigt markieren und der Schufa melden wenn der Betrag auf dem VW Konto eingegangen ist. Da ich jedoch den Schufa Eintrag schnellstmöglich gelöscht haben muss, aufgrund eines Neubaus in diesem Jahr. Eilt es etwas.
Ich kann einfach nicht verstehen und bin der Meinung das dieses verhalten der VW Bank nicht Rechtens ist.
Daher bitte ich um Hilfe zu diesem Thema und Unterstützung mit einem an die VW Bank gerichteten Schreiben, aus dem die Gesetzeslage ersichtlich ist und mein Kredit als Erledigt gilt.
Vielen Dank

Sören Gogolin

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Erfolg in Ihrer Sache bzgl. der Löschung des Schufa-Eintrags hängt maßgeblich davon ab, wie die einzelnen vertraglichen Gestaltungen sind und was Ihnen an Schriftverkehr vorliegt.

Wenn Ihnen die VW-Bank schriftlich bestätigt hat, dass Sie Ihre Schuld erfüllt haben und das Kfz in Ihr Eigentum überging, besteht aus rechtlicher Sicht kein Grund, den Schufa-Eintrag nicht für erledigt zu erklären. Ansonsten würde sich die VW-Bank gegen die von ihr abgegebene Erklärung stellen. Dies zumal das Geld von dem insolventen Autohaus nicht mehr an die VW-Bank gehen wird. Der Schufa-Eintrag bliebe daher auf unbestimmte Zeit bestehen.

Dies sollte auch nochmals klar ggü. der VW-Bank dargestellt werden. Denn durch deren Rücknahme bzw. Erledigterklärung würde die Angelegenheit am schnellsten geklärt werden können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub
-Rechtsanwalt-
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER